HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Bild
Datenbank-Suche
Facebook
 
Riccardo Pizzuti
Rick Piper
geboren: 28.04.1934 in Roma, Italien
Biografie

Riccardo Pizzuti begann seine Filmkarriere als Stuntman bereits Mitte der 50er-Jahre. In den 60er-Jahren spielte er wie für die Stuntmen üblich in den Genrefilmen wie den Muskel- und Sandalen-Filmen, dann den Western und stieß offensichtlich Ende der 60er-Jahre zu Giorgio Ubaldis Stuntteam, wo er auch bei den Filmen von Bud Spencer und Terence Hill auftrat. Diese Filme sollen es dann auch sein, die ihn wohl zu einem der bekanntesten Gesichter unter den Stuntmen machten aufgrund der großen Popularität der Spencer/Hill-Filme. Pizzuti ist wohl das bekannteste Gesicht unter ihren Stuntmen und hatte wohl auch die größten Rollen.
In "...e poi lo chiamarono il Magnifico (Verflucht, verdammt und Halleluja) spielte er praktisch die zweitgrößte Rolle des Films als Terence Hills Widersacher in Liebesdingen bei Yanti Somer.
Unzählige Male wurde er von Spencer, Hill, aber auch anderen -in den Filmen- verprügelt. Heute soll er in der Nähe von Paris leben...
Andere Quellen sagen er wohne jetzt in Saint-Jean, bei Toulouse, Frankreich.

Weiterführende Links:
Internet Movie Database
Cinema-italiano.de
Wikipedia (Italienisch)
Deutsche Spencer/Hill-Seite
Italienische Spencer/Hill-Seite
BVW (Bildergalerie & Filmografie)
western-maniac.forum-pro.fr
Riccardo Pizzuti in der Spencer/Hill-Datenbank

nach oben
Filmliste
Nr. Jahr Filmname Rollenname Synchronsprecher Bild
1. 1965 Kampf um Tortuga Pirate
2. 1965 Die letzten Tage des sündigen Rom
3. 1966 Eine Kugel für Mac Gregor 2° Bandito
4. 1966 Tampeko - Ein Dollar hat zwei Seiten
(als Rick Piper)
Corporal Wilson
5. 1966 Wanted Mathias
6. 1967 Desperado - der geheimnisvolle Rächer
(als Richard Stark)
Jimmy Stark
7. 1967 Leg ihn um, Django!
(als Rick Piper)
Paco, Totengräber
8. 1968 Zorro - Der Mann mit der Peitsche
9. 1968 Il pistolero segnato da Dio Bösmann
10. 1970 Die rechte und die linke Hand des Teufels Jeff
11. 1970 Spiel dein Spiel und töte, Joe Einer von Bergs Leuten
12. 1971 Zeig mir das Spielzeug des Todes Jack
13. 1971 Ein Fressen für Django Thompson
14. 1971 Vier Fäuste für ein Halleluja
15. 1972 Verflucht, verdammt und Halleluja Morton Clayton Heinz Petruo
16. 1972 Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle Schläger von Mr. Ears Arnold Marquis
17. 1972 Auch die Engel essen Bohnen 'Die Natter' Jürgen Thormann
18. 1973 Die Frauen, die man Töterinnen nannte
19. 1974 Sie hauen alle in die Pfanne Philones
20. 1974 Auch die Engel mögen's heiß Einer von Tigers Leuten Heinz Petruo
21. 1974 Wolfsblut greift ein Nelson Henchman
22. 1977 Zwei außer Rand und Band Einer von Freds Leuten Joachim Kemmer
23. 1978 Zwei sind nicht zu bremsen Einer von Karagulis Leuten
24. 1980 Buddy haut den Lukas Holzfäller
UF: Első favágó
25. 1980 Eine Faust geht nach Westen Colorado Slim Wilfried Herbst
26. 1981 Nah-Kampf-Truppe Norbert Gastell
27. 1982 Der Graf, der alles kann Lo spadaccino francese
28. 1983 Zwei bärenstarke Typen Dr. Spider
29. 1983 Rush
(als Richard Pizzuti)
30. 1990 Wenn man vom Teufel spricht Joe Grant, rivalisierender Taxifahrer
31. 1995 Trinity und Babyface - Vier Fäuste gehn zum Teufel 2nd Gunslinger
nach oben
Weitere Mitwirkungen
 
Stunt-Koordination
Jahr Titel Kommentar
1990 Wenn man vom Teufel sprichtMaestro d'arme

Sonstige Tätigkeiten
Jahr Titel Kommentar
1973 Haie kennen kein Erbarmen1. Regieassistenz
1978 Sie nannten ihn Mückestuntmen / acrobati / stunt men
1979 Der Große mit seinem außerirdischen KleinenStuntmen / acrobati / stunt men - acrobati
1995 Trinity und Babyface - Vier Fäuste gehn zum Teufel1. Regieassistenz
nach oben
Diese Darstellerseite wurde zum 4656. mal aufgerufen.