HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Das Finale liefert Zorro
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Datenbank-Suche
Facebook
 
Das Finale liefert Zorro
Zorro il ribelle
Abenteuer / Zorro - Italien 1966
Internationale Titel einblenden
Inhalt

ARD-Text (für die Fernsehausstrahlung am 04.12.2009):

NOTIZ:
Isabel, die Tochter des wohlhabenden Plantagenbesitzers Don Miguel, soll mit dem Sohn des machthungrigen Gouverneurs Don Alvarez vermählt werden. Als sie sich weigert, lässt der Despot ihren Vater entführen, um Isabel zur Heirat zu zwingen. Doch Zorro setzt alles daran, die Zwangsehe zu vereiteln. So macht er sich den mächtigen Gouverneur zum persönlichen Feind, der nun danach trachtet, den mysteriösen Mann mit der Maske unschädlich zu machen. Trotz erdrückender Übermacht kann der geheimnisvolle Rächer die Machenschaften des korrupten Staatsmannes aufdecken und Isabels Herz für sich gewinnen. Der unterhaltsame Mantel- und Degenfilm erzählt eine farbendrohe Abenteuergeschichte um den maskierten Rächer, der eine Doppelexistenz führt.
*
Die schöne Isabel (Dina de Santis), Tochter des mexikanischen Plantagenbesitzers Don Miguel (Edorado Toniolo), hat zehn Jahre in Spanien verbracht. Bei ihrer Rückkehr nach Mexiko drängt der junge Don Luis (Charles Borromel), Sohn des mächtigen Gouverneurs Don Alvarez (Arturo Dominici), darauf, Isabel endlich zu heiraten. Schon während ihrer Kindheit wurden die beiden einander versprochen. Doch Don Luis, einst ein liebenswürdiger und kultivierter Mann, ist seinem machthungrigen Vater immer ähnlicher geworden. Aus Rücksicht auf seine Tochter zieht Don Miguel sein Heiratsversprechen zurück und versteckt Isabel in einem Nonnenkloster. Luis versucht, Isabel zu entführen, doch der maskierte Rächer Zorro macht ihm überraschend einen Strich durch die Rechnung. Um die Vermählung trotz alledem zu erzwingen, bringt Don Alvarez, der sich durch die Heirat seines Sohnes finanziell sanieren will, den einstigen Freund Don Miguel in seine Gewalt. Aus Sorge um das Leben ihres Vaters ist Isabel nun bereit, die Frau des unliebsamen Don Luis zu werden. Doch Zorro, für den Isabels Herz schlägt, unterbreitet der Unglücklichen einen riskanten Plan: Isabel soll eine Scheinehe mit Don Alvarez' Neffen, dem Bücherwurm Don Ramiro (Howard Ross), eingehen. Als Isabel das Jawort gibt, erlebt sie eine freudige Überraschung.

Der kurzweilig inszenierte Mantel- und Degenfilm variiert das populäre Motiv des maskierten Rächers. Piero Pierotti lockert seinen aktionsreichen Abenteuerfilm mit vielen humorvollen Szenen auf.



MDR-Text (für die Fernsehausstrahlung am 03.07.2010):

Das Finale liefert Zorro

Spielfilm Italien 1966
Bildformat 16:9
Datum / Sendezeit / Länge
Sa., 03.07. / 04:40 Uhr / 77:11 min

Die schöne Isabel, Tochter des mexikanischen Plantagenbesitzers Don Miguel, hat zehn Jahre in Spanien verbracht. Bei ihrer Rückkehr nach Mexiko drängt der junge Don Luis, Sohn des mächtigen Gouverneurs Don Alvarez, darauf, Isabel endlich zu heiraten. Schon während ihrer Kindheit wurden die beiden einander versprochen. Doch Don Luis, einst ein liebenswürdiger und kultivierter Mann, ist seinem machthungrigen Vater immer ähnlicher geworden. Aus Rücksicht auf seine Tochter zieht Don Miguel sein Heiratsversprechen zurück und versteckt Isabel in einem Nonnenkloster.

Luis versucht, Isabel zu entführen, doch der maskierte Rächer Zorro macht ihm überraschend einen Strich durch die Rechnung. Um die Vermählung trotz alledem zu erzwingen, bringt Don Alvarez, der sich durch die Heirat seines Sohnes finanziell sanieren will, den einstigen Freund Don Miguel in seine Gewalt. Aus Sorge um das Leben ihres Vaters ist Isabel nun bereit, die Frau des unliebsamen Don Luis zu werden. Doch Zorro, für den Isabels Herz schlägt, unterbreitet der Unglücklichen einen riskanten Plan: Isabel soll eine Scheinehe mit Don Alvarez' Neffen, dem Bücherwurm Don Ramiro, eingehen. Als Isabel das Jawort gibt, erlebt sie eine freudige Überraschung.

Der kurzweilig inszenierte Mantel- und Degenfilm variiert das populäre Motiv des maskierten Rächers. Piero Pierotti lockert seinen aktionsreichen Abenteuerfilm mit vielen humorvollen Szenen auf.


Musik: Angelo Francesco Lavagnino
Kamera: Augusto Tiezzi
Buch: Gianfranco Clerici und Piero Pierotti
Regie: Piero Pierotti

Don Ramiro - Howard Ross
Isabel - Dina De Santis
Don Luis - Charles Borromel
Gouverneur Don Alvarez - Arturo Dominici
Nina - Gabriella Andreini
Pablo - Massimo Carocci
Cobra - Nello Pazzafini
Don Miguel, Isabels Vater - Edoardo Toniolo
Salvador - Ignazio Balsamo
Carmelo, der Mönch - Giuseppe Lauricella
u.a.


Italienischer Vorspann (kein Abspann, nur FINE).

Starttermine:
12.09.1966 Italien Kinopremiere Zorro il ribelle
31.05.1982 Deutschland TV-Premiere Das Finale liefert Zorro (DDR - DFF 2)
01.05.1991 Deutschland TV-Premiere Das Finale liefert Zorro (RTL plus) - ziemlich sicher die DDR-Fassung
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller RollennameSynchronsprecher Bild InfoIMDb
Vorspann
1 Howard Ross
(in)
2 Dina De Santis
(con)
3 Charles Borromel  
4 Arturo Dominici
5 Gabriella Andreini
(als Gabriella B. Andreini)
6 Massimo Carocci
7 Giovanni Pazzafini
(als Red Carter)
8 Edoardo Toniolo
9 Giuseppe Lauricella
10 Silvio Bagolini
11 Rosy De Leo
12 Gioia Zanetti   
13 Regina Seiffert   
14 Ignazio Balsamo
15 Eleonora Morana
16 Valentino Macchi
(c.s.c.)
nach oben
Stab
Musik
Angelo Francesco Lavagnino (als A. F. Lavagnino; Musiche)
Drehbuch
Piero Pierotti (Sceneggiatura), Gianfranco Clerici (Sceneggiatura)
Kamera
Augusto Tiezzi (Direttore della fotografia), Luigi Allegretti (Operatore macchina), Renato Mascagni (Aiuto Operatore)
Schnitt
Iolanda Benvenuti (Montaggio)
Idee
Piero Pierotti (Soggetto)
Bauten
Pier Vittorio Marchi (Scenografia), Franco D'Andria (Arredamento)
Kostüme
Walter Patriarca (Figurini e costumi)
Maske
Anacleto Giustini (Truccatore)
Frisuren
Violetta Pacelli (Parrucchiera)
Ton
Alessandro Sarandrea (Fonico)
Continuity
Mirella Roy Malatesta (als Mirella Roi; Segretaria di Edizione)
Produktionsfirmen
Romana Film (La ... presenta)
1. Regieassistenz
Stefano Silvestrini (c.s.c.; Aiuti Regista), Gianfranco Clerici (Aiuti Regista)
Produzent
Fortunato Misiano (Una produzione di), Nino Misiano (A.D.C.; Organizzatore generale), Pasquale Misiano (Ispettore di Produzione), Elio Saroli (Segretario di Produzione)
Regie
Piero Pierotti (Regia)
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 1006. mal aufgerufen.