HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
In meiner Wut wieg ich vier Zentner
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Datenbank-Suche
Facebook
 
In meiner Wut wieg ich vier Zentner
Là dove non batte il sole; Long hu zou tian ya; El Kárate, el colt y el impostor; Blood Money
Western / Eastern - Italien - Hong Kong - Spanien - USA 1974
Internationale Titel einblenden
Inhalt

WDR-Text (anlässlich der Fernsehausstrahlung in der Nacht vom 13. auf den 14.01.2010):

Kung Fu im Wilden Westen
Kino am Mittwoch
* Sendetermin: Donnerstag, 14. Januar 2010, 00.20 - 01.40 Uhr .

Mit einer Stange Dynamit will der Revolverheld Dakota den Geldschrank eines reichen Chinesen öffnen. Doch bei der heftigen Explosion kommt der Chinese um, worauf Dakota verhaftet und zum Tode verurteilt wird. Der Schurke soll hängen, doch dazu kommt es nicht. Vor den Augen des Sheriffs und der Schaulustigen, die dem Spektakel der Hinrichtung beiwohnen, kann der Kung-Fu-Kämpfer Wang Ho den Todgeweihten vom Galgen befreien. Wang Ho ist aus China gekommen, um das Erbe seines reichen Onkels anzutreten. Aber im Tresor des Onkels fanden sich keine Reichtümer, sondern lediglich vier anzügliche Fotografien, auf denen Huren mit entblößtem Hinterteil abgebildet sind. Der Onkel war ein Fuchs. Er hat den Hinweis auf das Versteck seines Schatzes verrätselt. Die einzelnen Teile des chinesischen Sinnspruchs, der den geheimen Orts des Schatzes preisgibt, hat der Onkel den vier Damen jeweils auf den Hintern tätowiert. Als Gegenleistung dafür, dass er Dakota vom Galgen gerettet hat, soll der Revolverheld nun dem Kung-Fu-Kämpfer helfen, diese Damen zu finden. Auf der Suche nach des Rätsels Lösung kommt es zu einigen turbulenten und frivolen Zwischenfällen.

"Kung Fu im wilden Westen" ist eine originelle und humorvolle Mischung aus Eastern und Western mit rauchenden Colts und wirbelnden Fäusten. Der Italowestern-Star Lee Van Cleef ("Für ein paar Dollar mehr", "Sabata") wird mit dem renommierten Kung-Fu-Darsteller Lo Lieh ("Die 36 Kammern der Shaolin") zu einem exotischen Paar zusammengeführt.

Darsteller:

Dakota: Lee Van Cleef
Wang Ho: Lo Lieh
Hobbitt: Julian Ugarte

Stab:

Buch: Barth Jules Sussman
Regie: Anthony M. Dawson
Musik: Carlo Savina
Kamera: Alejandro Ulloa


Kung Fu im Wilden Westen
(The Stranger And The Gunfighter)
Italien/Spanien 1974

Starttermine:
11.01.1975 Italien Kinopremiere Là dove non batte il sole
29.01.1975 Frankreich Kinopremiere La brute, le Colt et le karaté (Paris)
12.02.1975 Deutschland Kinopremiere In meiner Wut wieg ich vier Zentner (BRD)
11.11.1976 Spanien Kinopremiere El Kárate, el colt y el impostor (Madrid)
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller RollennameSynchronsprecher Bild InfoIMDb
1 Lee Van Cleef Dakota
2 Lo Lieh Ho Chiang  
3 Patty Shepard
(with)
Russiche Dame und deren Zwillingsschwester
4 Femi Benussi Italienische Dame
5 Karen Yeh Chinesische Dame 
6 Julián Ugarte
(als Julian Ugarte)
Deacon Yancey Hobbitt 
7 Erika Blanc
(and with)
Amerikanische Dame
nach oben
Stab
Musik
Carlo Savina
Drehbuch
Barth Jules Sussman
Kamera
Alejandro Ulloa
Schnitt
Giorgio Serrallonga (als Jorge Serrallonga)
Segretaria di edizione
Eva Koltay
Produktionsfirmen
Compagnia Cinematografica Champion (als C. C. Champion), Midega Film, Shaw Brothers, Harbor Productions
1. Regieassistenz
Ignazio Dolce, Federico Canudas (seconda unità)
Produzent
Alfredo Mirabile (Production Supervisor), Carlo Ponti, Gustave Berne (Coproduced by), Run Run Shaw (Coproduced by)
Regie
Antonio Margheriti (als Anthony M. Dawson)
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 1115. mal aufgerufen.