HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Blaue Bohnen für ein Halleluja
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Synchronfassungen
Aktuell angezeigte Fassung
Deutsche Fassung
Keine Informationen vorhanden
Alle Synchronfassungen
Deutsche Fassung
Screenshot
Datenbank-Suche
Facebook
 
Blaue Bohnen für ein Halleluja
Little Rita nel West
Western / Komödie / Musik - Italien 1967
Internationale Titel einblenden
Inhalt

ARD-Text (anlässlich der Fernsehausstrahlung am 10.02.2010):

Blaue Bohnen für ein Halleluja

© ARD / Länge: 100 Minuten / Breitbild
(Little Rita nel West)
Spielfilm Italien 1967

Die Revolverheldin Big Little Jane hat sich mit dem Indianerhäuptling „Sitzender Büffel" verbündet, um den Ganoven des Wilden Westens ihre Goldschätze abzujagen - allerdings nicht, um sich selbst zu bereichern: Jane und „Sitzender Büffel" wollen das Gold, das sie für die Ursache allen Übels in der Welt halten, vernichten. Es ist natürlich klar, dass die schwießwütigen Gangster nicht bereit sind, ihre Beute ohne Widerstand herauszugeben.
„Blaue Bohnen für ein Halleluja" ist eine Westernparodie mit Musicaleinlagen. In den Hauptrollen sind Rita Pavone und Terence Hill zu sehen.
*
Im Wilden Westen sind die Menschen vor allem hinter einem her: Gold! Dafür wird geraubt und gemordet. Um dieser endlosen Gewaltspirale ein Ende zu bereiten, haben sich die Revolverheldin Big Little Jane (Rita Pavone) und der Indianerhäuptling „Sitzender Büffel" (Gordon Mitchell) ein idealistisches Ziel gesetzt: Sie wollen so viel Gold wie möglich in ihren Besitz bringen, um es in einer Höhle im Tal des Todes mit einer gewaltigen Ladung Dynamit zu vernichten. Ohne ihr Gold, so hoffen sie, werden die Menschen endlich wieder zur Vernunft kommen. Bei ihrer „Aufräum-Aktion" kennt Jane, die nicht nur ein exzellenter Schütze, sondern auch eine schwungvolle Sängerin ist, keine Gnade. Nachdem sie einer brutalen Gangsterbande die Beute abgenommen hat, taucht der Pistolero Ringo (Kirk Morris) in der Stadt auf, um von alten Kumpanen sein Gold einzufordern. Als Jane auf der Bildfläche erscheint, kommt es nach einer turbulenten Saloon-Schlägerei zu einem kuriosen Duell, aus dem sie als Siegerin hervorgeht. Nicht einmal der legendäre Django, der als Nächster auf ihrer Liste steht, ist Janes Schießkünsten gewachsen. Dann aber werden Jane und ihr Helfer Francis (Lucio Dalla) von dem Bandenchef Pancho (Fernando Sancho) und dessen Männern gefangen genommen. Diese wollen aus den beiden herauspressen, wo „Sitzender Büffel" das gesammelte Gold versteckt hält. In letzter Sekunde kann der lässige Revolverheld Texas Joe (Terence Hill) Jane und Francis aus der Gewalt der Banditen befreien. Jane, die sich in Joe verliebt hat, führt ihn voller Vertrauen zu den Indianern und dem Versteck des Goldes. Umso größer ist ihre Enttäuschung, als Joe bei dem Versuch, mit dem Gold zu fliehen, erwischt wird. Von einem Gericht zum Tode verurteilt, soll er von den Indianern hingerichtet werden. Erst als es fast zu spät ist, erkennt Jane, wie sehr sie Joe liebt, und bittet Häuptling „Sitzender Büffel" um Gnade.

„Blaue Bohnen für ein Halleluja" ist eine ebenso amüsante wie eigenwillige Mischung aus Italowestern-Parodie und Musical. Voller Anspielungen auf die Konventionen und Klassiker des Genres ist der Film eine liebevolle Hommage und augenzwinkernde Veralberung zugleich. In der Hauptrolle glänzt Italo-Star Rita Pavone als singende Revolverheldin. An ihrer Seite ist Terence Hill („Vier Fäuste für ein Halleluja") in einer frühen Westernrolle zu sehen.

Personen:
Big Little Jane - Rita Pavone
Texas Joe - Terence Hill
Francis - Lucio Dalla
Sheriff - Teddy Reno
Barmann - Pinuccio Ardia
Ringo - Kirk Morris
Häuptling "Sitzender Büffel" - Gordon Mitchell
Pancho - Fernando Sancho
und andere

Musik: Robby Poitevin
Kamera: Enzo Barboni
Buch: Franco Rossetti und Ferdinando Baldi
Regie: Ferdinando Baldi

Laufzeit: 99 Min.



RBB-Text (anlässlich der Fernsehausstrahlung am 27.03.2010):
Sa 27.03.10 14:30 - 16:10

Blaue Bohnen für ein Halleluja
Spielfilm Italien 1967
(LITTLE RITA NEL WEST)
Tonformat stereo / Bildformat 16:9

Big Little Jane zieht singend und schießend durch den Wilden Westen, um geraubtes Gold erneut zu rauben. Doch das talentierte kleine Revolvermädchen will sich keinesfalls selbst bereichern.

Nein, Big Little Jane will all das Gold zum Stamm des Häuptlings Sitzender Büffel bringen, um es mit ihm gemeinsam Mutter Erde zurückzugeben - zum Wohle der Menschheit. Da sich aber die meisten Banditen hartnäckig weigern, ihre Beute herauszurücken, schickt sie Big Little Jane reihenweise ins Jenseits. In dem gefürchteten Banditen Ringo findet die kleine Lady ihren gefährlichsten Gegner. Letztlich aber bringt sie auch ihn, ebenso wie den versoffenen Mexikaner Pancho, zur Strecke. Dabei hilft ihr nicht nur ihr sangesfreudiger, treuer Begleiter Francis Fitzgerald Scott, sondern auch der hübsche Viehhirte Texas Joe, dessen himmelblaue Augen Big Little Janes Herz Purzelbäume schlagen lässt.

"Blaue Bohnen für ein Halleluja" ist eine musikalische Parodie auf die gängigen Italo-Western, die ganz und gar auf den damaligen 1,49 Meter großen italienischen Schlagerstar Rita Pavone zugeschnitten ist. Mit von der heiteren Partie sind "Himmelhund" Terence Hill, "Herkules" Gordon Mitchell und Pavone-Ehemann Teddy Reno.

Big Little Jane: Rita Pavone
Texas Joe: Terence Hill
Francis: Lucio Dalla
Sheriff: Teddy Reno
Barmann: Pinuccio Ardia
Ringo: Kirk Morris
Häuptling "Sitzender Büffel": Gordon Mitchell

Regie: Ferdinando Baldi
Drehbuch: Franco Rossetti, Ferdinando Baldi
Kamera: Enzo Barboni
Musik: Robby Poitevin



HR (Hessen)-Text (anlässlich der Fernsehausstrahlung in der Nacht vom 08. auf den 09.04.2010):

Blaue Bohnen für ein Halleluja


09.04.2010, 01:00-02:40
Spielfilm Italien 1967 (Little rita nel west)

"Blaue Bohnen für ein Halleluja" ist eine Westernparodie mit Musical-Einlagen. In den Hauptrollen sind Rita Pavone und Terence Hill zu sehen.

Die Revolverheldin Big Little Jane hat sich mit dem Indianerhäuptling "Sitzender Büffel" verbündet, um den Ganoven des Wilden Westens ihre Goldschätze abzujagen - allerdings nicht, um sich selbst zu bereichern. Jane und "Sitzender Büffel" wollen das Gold, das sie für die Ursache allen Übels in der Welt halten, vernichten. Es ist natürlich klar, dass die schießwütigen Gangster nicht bereit sind, ihre Beute ohne Widerstand herauszugeben ...


Italienischer Vor- und Abspann.

Starttermine:
11.08.1967 Italien Kinopremiere Little Rita nel West
07.09.1973 Deutschland Kinopremiere Blaue Bohnen für ein Halleluja (BRD)
31.12.1990 Ungarn TV-Premiere Rita a vadnyugat réme (MTV2)
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller RollennameSynchronsprecher Bild InfoIMDb
Vorspann
1 Rita Pavone Big Little JaneAngelika Bender
2 Terence Hill I: Black Star
DF: Texas Joe
Hartmut Reck
3 Lucio Dalla Francis Fitzgerald Grotz
DF: Fitzgerald Scott
Walter Reichelt
4 Teddy Reno SheriffTommi Piper
5 Nina Larker I: Dolce Pupilla del Cielo
DF: Pupille des Himmels
  
6 Pinuccio Ardia Barman
7 Kirk Morris
(''nel ruolo di Ringo'')
RingoManfred Schott
8 Gordon Mitchell
(con la partecipazione di)
Häuptling Sitzender BüffelWolfgang Hess
9 Fernando Sancho
(e con)
PanchoHartmut Neugebauer
Abspann
10 Nini Rosso Trompeter
11 Gino Pernice
(als Luigi Pernice)
Joseph, der Richter
12 Romano Puppo I: Zoco
D: Zorro
13 Mirella Pamphili
(als Mirella Panfili
c.s.c.)
14 Franco Gulà
(als Franco Gula’)
Anwalt
15 Enzo Di Natale Django  
Galerie der unbekannten Darsteller dieses Films aufrufen
nach oben
Stab
Musik
Robby Poitevin (Musiche originali di commento)
Drehbuch
Franco Rossetti (Sceneggiatura), Ferdinando Baldi (Sceneggiatura)
Stunt-Koordinator
Remo De Angelis (Maestro d'armi)
Kamera
Enzo Barboni (Direttore della fotografia), Gaetano Valle (Operatore alla macchina), Fernando Gallandt (Assistente operatore)
Schnitt
Nino Baragli (Montatore), Ornella Chistolini (Assistente Montaggio)
Idee
Ferdinando Baldi (Soggetto)
Bauten
Giorgio Giovannini (Direttore della Scenografia)
Kostüme
Franco Antonelli (Costumista), Francesca Saitto (c.s.c.; Aiuto costumista)
Continuity
Paola Salvadori (Segretaria Edizione)
Choreographie
Gino Landi (Coreografie di)
Standfotograf
Angelo Novi (Fotografo di scena)
2. Regieassistenz
Bruno Del Gaizo (Assistente Regia)
Produzent
Manolo Bolognini (Un film prodotto da), Paolo Frascà (Organizzatore generale), Carlo Giovagnorio (Ispettore di Produzione), Romano Raschi (Segretario di Produzione)
Regie
Ferdinando Baldi (Regia di)
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 1640. mal aufgerufen.