HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Klinik unter Palmen 2 - 3: Pakt mit dem Teufel
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Screenshot
Datenbank-Suche
Facebook
 
Klinik unter Palmen 2 - 3: Pakt mit dem Teufel
Klinik unter Palmen 2 - 3: Pakt mit dem Teufel
Arztserie - Deutschland 1996
Internationale Titel einblenden
Inhalt

Inhaltsangabe ARD:
Heinz Staufer hat rechtzeitig alle Beweise zu seinem Testprogramm verschwinden lassen. Dr. Frank Hofmann kann Staufer noch nicht zur Strecke bringen. Auch Agnes fällt als Zeugin aus; sie liegt im Koma.
Unerwartete Hilfe bekommt Hofmann durch Dr. Bianca Sanders. Die Polizeiärztin sucht nach einem Mädchen, das entführt wurde. Bianca hat einen Hinweis, dass Sabrina in einem Dschungelcamp der Drogenbosse Albert Kaminsky und Mendez festgehalten wird. Bianca informiert die thailändische Polizei über ihre Ermittlung. Bei einer Großfahndung stürmen die Polizisten das Drogencamp. Kaminisky wird angeschossen, kann aber mit Mendez fliehen. Es gelingt Mendez auch, Sabrina und Bianca in seine Gewalt zu bringen. In der Klinik häufen sich plötzliche Erkrankungen. Müller und Dr. Syliva Rembach leiden an bedrohlichen Fieberschüben. Hofmann findet heraus, dass der Wasserautomat in der Klinik mit einem gefährlichen Cholibakterium verseucht wurde. Nur Staufers Pharmakonzern produziert das Gegenmittel. Staufer will helfen, vorausgesetzt Hofmann setzt das Testprogramm fort. Im Drogencamp finden Bianca und Sabrina einen Verbündeten. Der Buschpilot Constantin verhilft den beiden zur Flucht. Doch Mendez bleibt ihnen auf der Spur.

Raimund Harmstorf in der Klinik unter Palmen
Philippinen
1-01 - Der Wunderheiler
1-02 - Höhere Gewalt
1-03 - Zurück ins Leben
Thailand
2-01 - Die Herausforderung
2-02 - Spiel mit dem Feuer
2-03 - Pakt mit dem Teufel





MDR-Text (anlässlich der Fernsehausstrahlung am 15.07.2010):

Klinik unter Palmen - Thailand (3)

Pakt mit dem Teufel
Stereo / VT-Untertitel
Datum / Sendezeit / Länge
Do., 15.07. / 23:05 Uhr / 91:25 min

Dreiteiliger Spielfilm Deutschland 1996


Dr. Frank Hofmann ist im Begriff, Beweise gegen Viktor Staufer zu erhalten, der die Patienten der Klinik von Phuket für illegale medizinische Testreihen missbraucht. Mithilfe des Drogenbosses Albert Kaminsky gelingt es Staufer jedoch, das belastende Material zu vernichten. Hofmann muss sich geschlagen geben. Unerwartete Hilfe erhält er von der aus Berlin angereisten Polizeiärztin Bianca Sanders, die im thailändischen Dschungel nach einem Drogencamp Kaminskys sucht. Sie vermutet, dass es eine Verbindung zwischen Staufer und Kaminsky gibt.

In der Klinik häufen sich plötzlich Erkrankungen, die auf ein unbekanntes Kolibakterium zurückgehen. Die fieberhafte Suche nach einem Gegenmittel bleibt erfolglos. Ein Anruf bei Staufer bestätigt Hofmanns düstere Vermutung: Staufer hat mit Kaminskys Hilfe die Seuche ausgelöst, um mit dem Gegenmittel Hofmanns Kooperation bei den illegalen medizinischen Tests zu erpressen. Bianca hat inzwischen Kaminskys Drogencamp entdeckt. Bei einer Razzia wird der Boss angeschossen. Kaminsky lässt darauf hin die Polizeiärztin entführen, damit sie ihn medizinisch versorgt. Bianca entdeckt bei Kaminsky das Mittel gegen die Seuche. Es gelingt ihr zu fliehen, doch Kaminskys Leute sind ihr auf den Fersen. In der Klinik kommt es derweil zu den ersten Todesfällen. Hofmann kapituliert. Er bittet Staufer um das Gegenmittel. In hochmütiger Erwartung seines Triumphes kommt Staufer zurück und erlebt eine Überraschung ...


Musik: Michael Hofmann de Boer
Kamera: Igor Luther
Buch: Thomas Nippold
Regie: Otto W. Retzer

Dr. Frank Hofmann - Klausjürgen Wussow
Dr. Peter Rembach - Gregor Bloeb
Dr. Sylvia Rembach - Karin Thaler
Dr. Ralf Wolters - Silvan-Pierre Leihrich
Hannes Müller - Raimund Harmstorf
Oberschwester Marietta - Christine Schuberth
Agnes Menzel - Claudia Wenzel
Toni Menzel - Mathias Rothammer
Viktor Staufer - Miguel Herz-Kestranek
Dr. Horst Maiwald - Günther Clemens
u.a.


Deutscher Vor- und Abspann.

Starttermine:
06.12.1996 Deutschland TV-Premiere (ARD)
Zusätzliche Titelbilder:
Deutschland (Folgentitel)

nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller RollennameSynchronsprecher Bild InfoIMDb
Vorspann
1 Klausjürgen Wussow Dr. Frank Hofmann
2 Karin Thaler Dr. Sylvia Rembach  
3 Gregor Bloéb Dr. Peter Rembach  
4 Raimund Harmstorf Hannes Müller
5 Claudia Wenzel Agnes Menzel  
6 Miguel Herz-Kestranek Viktor Staufer  
7 Christine Schuberth Oberschwester Marietta
8 Wilfried Baasner Kaminsky  
9 Christine Reinhart Dr. Bianca Sanders  
10 Peam Pumpeam Ping Lo  
11 Alexander Strobele Constantin  
12 Günter Clemens Dr. Horst Maiwald
13 Philine Dumba Sabrina  
14 Christoph Werner Mendez  
nach oben
Stab
Musik
Michael Hofmann de Boer (Musik), Thomas Hen (Titelmusik)
Drehbuch
Thomas Nippold, Klaudia Höffernig (Script)
Kamera
Igor Luther, Harald Lamprecht (Kameraassistenz), Stanislav Dorsic (Kameraassistenz), Andreas Reuber (Bildtechnik)
Schnitt
Norbert Herzner
Idee
Yvonne Wussow
Kostüme
Heike Hütt, Claudia Borsch, Micky Mezen
Bauten
Walter Dreier (Ausstattung), Robert Hollergschwandtner (Ausstattung), Alex Steinbrink (Ausstattung)
Ton
Roman Schwartz, Nicholas Goodwin, Markus Kroos (Mischung)
Maske
Marie Luise Lusewitz (als Marie-Louise Lusewitz-Schröppel), Adolf Uhrmacher
Technik
Oskar Toth, Josef Mandl, Hermann Resel, Roland Scholz
Ärztliche Beratung
Dr. Arno Wetlitzky
Produktionsfirmen
Wörthersee Filmproduktion GmbH, Media Vision Co, Ltd.
1. Regieassistenz
Margrith Spitzer
Produzent
Georg Mertensmeyer (Produktionsleitung), Erich Tomek (Produktionsleitung), Thomas Hroch (Aufnahmeleitung), Carsten Martin (Aufnahmeleitung), Lutz Meier-Ewert (Aufnahmeleitung), E. Hillenbrand (in Co-Produktion mit)
Regie
Otto Retzer (als Otto W. Retzer)
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 3415. mal aufgerufen.