HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Lucky Luke
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Medien
Coverbilder
Synchronfassungen
Aktuell angezeigte Fassung
Deutsche Fassung
Keine Informationen vorhanden
Alle Synchronfassungen
Deutsche Fassung
Datenbank-Suche
Facebook
 
Lucky Luke
Lucky Luke
Comicverfilmung / Western / Komödie - Italien 1990
Internationale Titel einblenden
Inhalt

ZDF-Text (anlässlich der Fernsehausstrahlung am 02.05.2010):

Lucky Luke
Ein neuer Mann für Daisy Town

Länge: 80 min / FSK: 6
Westernkomödie, I / USA, 1990

Ein Mann, ein Pferd: Lucky Luke zieht mit seinem sprechenden Gaul Joly Jumper durch den Wilden Westen, wo die intriganten Dalton-Brüder den Frieden zwischen Indianern und Weißen sabotieren wollen, was unser Held natürlich nicht tatenlos hinnehmen kann.

Um 1800 in Arizona. Die Indianer haben mit den Weißen Frieden geschlossen. Europäische Siedler auf dem Weg nach Westen gründen an der Stelle, an der sie ein Gänseblümchen im Sand gefunden haben, einen Ort: Daisytown. Bald ist Daisytown eine kleine florierende Pionierstadt, die allerlei Volk anzieht und in deren Mittelpunkt sich, wie in guten Western-Städten üblich, der Saloon befindet.

Handfeste Schlägereien sind an der Tagesordnung; ein Sheriff nach dem anderen wird verschlissen, ohne dass Ordnung einkehrt. Das ändert sich schlagartig, als Lucky Luke (Terence Hill) mit seinem treuen Schimmel Joly Jumper, der sprechen kann und immer einen guten Rat weiß, in Daisytown auftaucht. Da Lucky Luke dort auch eine alte Bekannte, die attraktive Barsängerin Lotta Legs (Nancy Morgan), wieder trifft, nimmt er ohne lange zu zögern den ihm angebotenen Job als Sheriff an und räumt mal richtig auf.

Daisytown ist nicht wieder zu erkennen. Das passt den rechtschaffenen Bürgern aber auch nicht, denn nun gehen ihre Geschäfte schlecht. Da kommen die Dalton-Brüder, Joe, William, Jack und Averill (Ron Carey, Dominic Barto, Bo Gray, Fritz Sperberg), die "Geißel des Westens" genannt, nach Daisytown. Sie führen nichts Gutes im Schilde, doch Lucky Luke kann die steckbrieflich gesuchten Bankräuber nicht dingfest machen, da sie wegen überfüllter Gefängnisse auf freiem Fuß sind.

Die Daltons unter Führung von Joe haben sich einen Plan ausgedacht, den sie für genial halten - sie wollen den Frieden zwischen Indianern und Weißen sabotieren und endlich mit Lucky Luke abrechnen, damit sie wieder in Ruhe ihren krummen Geschäften nachgehen können...

"Lucky Luke - Ein neuer Mann für Daisy Town" ist eine liebenswert-ironische Hommage an das Genre, in dem Terence Hill zu Ruhm kam. Selbst die Schurken sind hier trottelig-sympathisch. Zum Wiehern: Die staubtrockenen Kommentare von Lucky Lukes klugem Pferd. An einigen Stellen, besonders in einer langen Montage, die einen Monolog Joe Daltons illustriert, übt der Film sogar Zivilisationskritik, ohne seine ebenso komische wie gutmütige Grundhaltung zu verlassen.

Terence Hill saß bei dieser Verfilmung der berühmten Comic-Vorlage von Morris/René Goscinny nicht nur vor der Kamera auf dem Pferd, sondern auch hinter der Kamera auf dem Regiestuhl.


Sendungsinformationen

Regie: Terence Hill
Buch: Morris Goscinny, Rene Goscinny
Musik: David Grover

Darsteller:
* Lucky Luke - Terence Hill
* Lotta Legs - Nancy Morgan
* Joe Dalton - Ron Carey
* William Dalton - Dominic Barto
* Jack Dalton - Bo Gray
* Averill Dalton - Fritz Sperberg
* - u.a.

nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller RollennameSynchronsprecher Bild InfoIMDb
1 Terence Hill Lucky LukeThomas Danneberg
2 Nancy Morgan Lotta LegsEvelyn Maron  
3 Fritz Sperberg
(co-starring)
Averell Dalton
4 Dominic Barto William Dalton
5 Bo Greigh
(als Bo Gray)
Jack Dalton
6 Arsenio 'Sonny' Trinidad Ming Li Fu  
7 Mark Hardwick Hank, der Barkeeper
8 Neil Summers Deputy Virgil
9 Ron Carey
(and;
as ''JOE DALTON'')
Joe Dalton
nach oben
Stab
Kamera
Carlo Tafani
Schnitt
Eugenio Alabiso
Kostüme
Vera Marzot
Regie
Terence Hill
nach oben
Dieser Film ist auf folgenden Medien enthalten
Typ Titel Label Land Datum
DVD Lucky Luke - A mozifilm Ultrafilm Kft. Ungarn 13.11.2010
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 930. mal aufgerufen.