HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Der Graf von Monte Christo
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Medien
Coverbilder
Weiterführende Links
IMDb
Peplum Paradise Gallery
Screenshot
Datenbank-Suche
Facebook
 
Der Graf von Monte Christo
Il conte di Montecristo; Le Comte de Monte-Cristo
Monte Cristo / Abenteuer - Frankreich - Italien 1961
Internationale Titel einblenden
Inhalt

NDR-Text (anlässlich der Fernsehausstrahlung am 25.05.2010):

Der Graf von Monte Christo


Spielfilm mit Louis Jourdan
NDR Fernsehen Dienstag, 25. Mai 2010 09:00 Uhr

Edmond Dantes (Louis Joudan) ist als Graf von Monte Christo nach Frankreich zurückgekehrt, um sich an den Männern zu rächen, die ihm Jahre seines Lebens gestohlen haben. Jetzt kämpft er mit einem seiner Todfeinde.

Der junge Maat Edmond Dantès ahnt nicht, was ihm bevorsteht, als er das französische Handelsschiff "Pharao" im Jahre 1814 sicher in seinen Heimathafen Marseille zurückbringt, nachdem der Kapitän zuvor als Anhänger Napoleons in Elba von Bord gegangen war.

Ausgerechnet am Tage seiner Verlobung mit der schönen Mercedes wird er verhaftet, später als angeblicher bonapartistischer Verschwörer verurteilt und in das Insel-Gefängnis Chateau d'If gebracht. Dantès ist Opfer einer Intrige von drei Männern geworden: Sein falscher Freund Caderousse hat sich mit dem ehrgeizigen Richter Villefort, der etwas zu verbergen hat, und dem jungen Offizier Fernand de Mortcerf zusammengetan.

Mortcerf begehrt Mercedes für sich. Tatsächlich heiratet ihn die unglückliche junge Frau später, als die Verschwörer fälschlich verbreiten, Dantès sei bei einem Fluchtversuch ums Leben gekommen. In Wirklichkeit wird er 17 Jahre lang in einem einsamen Verlies im Chateu d'If gefangen gehalten, bis ihm nach dem Tod seines Zellennachbarn die Flucht aus dem Kerker gelingt. Mario, ein armer Fischer, zieht Dantès aus dem Meer. Gemeinsam bergen sie einige Zeit später einen kostbaren Schatz, dessen Versteck der Zellennachbar Dantès verraten hatte, bevor er starb.

Der ehemalige Häftling ist jetzt so reich, dass er sich einen Titel kaufen und ein hochherrschaftliches Leben führen kann. Vor allem aber will er sich an den Männern rächen, die ihm so viele Jahre seines Lebens gestohlen haben und die Frau, die er liebt. Als Graf von Monte Christo tritt er ihnen in Paris, wo sie Karriere gemacht haben, zunächst unerkannt entgegen.


Mitwirkende

Darsteller

Louis Jourdan (Edmond Dantès)
Pierre Mondy (Caderousse)
Bernard Dheran (Villefort)
Yvonne Furneaux (Mercedes)
Franco Silva (Mario)
Jean-Claude Michel (Fernand de Mortcerf)

Drehbuch Jean Halain
Kamera Jacques Natteau
Musik Rene Cloerec
Regie Claude Autant-Lara

Frankreich/Italien, 1961

Starttermine:
06.12.1961 Frankreich Kinopremiere Le Comte de Monte-Cristo
30.03.1962 Italien Kinopremiere Il conte di Montecristo
21.04.1962 Deutschland Kinopremiere Der Graf von Monte Christo (BRD)
01.10.1962 Spanien Kinopremiere El conde de Montecristo (Madrid)
19.12.1983 Deutschland TV-Premiere Der Graf von Monte Christo (DDR - DFF 1)
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller RollennameSynchronsprecher Bild InfoIMDb
1 Louis Jourdan Edmond Dantès / Comte de Monte Cristo
2 Yvonne Furneaux Mercédès
3 Pierre Mondy Caderousse
4 Bernard Dhéran Le procureur Henri de Villefort  
5 Franco Silva Mario
6 Jean-Claude Michel Fernand de Mortcerf  
7 Roldano Lupi Morel
8 Yves Rénier Albert de Montcerf
9 Marie Mergey Madame Caderousse  
10 Jean Martinelli Vidocq  
11 Claudine Coster Haydee  
12 Henri Guisol L'abbe Faria  
13 Alain Ferral
(as Alain Feral)
Benedetto  
14 Henri Vilbert Danyes, father of Edmond
15 Jean-Jacques Delbo
nach oben
Stab
Musik
Rene Cloerec
Drehbuch
Jean Halain
Kamera
Jacques Natteau
Regie
Claude Autant-Lara
nach oben
Dieser Film ist auf folgenden Medien enthalten
Typ Titel Label Land Datum
Blu-ray LE COMTE DE MONTE CRISTO Gaumont Frankreich
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 960. mal aufgerufen.