HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Belle de Jour - Schöne des Tages
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Screenshot
Datenbank-Suche
Facebook
 
Belle de Jour - Schöne des Tages
Bella di giorno; Belle de jour
Drama / Romanverfilmung - Frankreich - Italien 1967
Internationale Titel einblenden
Inhalt

Servus-TV (anlässlich der Fernsehausstrahlung am 26.05.2010):

Belle de Jour - Schöne des Tages

Mittwoch | 26.05.10 | 22:15 Uhr
Spielfilm, FR 1967
Resolution:HD

Die nur scheinbar glückliche Arztgattin Séverine lebt ihre erotischen Träume lediglich in ihrer Phantasie aus - bis sie von Henri Husson, einem Freund ihres Mannes und schon lange ihr heimlicher Verehrer, ins Etablissement von Madame Anais eingeführt wird. Dort beginnt Séverine, als Edel-Prostituierte zu arbeiten...
Die Romanverfilmung wurde 1967 bei den Filmfestspielen von Venedig mit dem „Goldenen Löwen" ausgezeichnet.

Drama, Frankreich 1967.
Mit Catherine Deneuve, Michel Piccoli u.a. -
Regie: Luis Bunuel.



Port.hu:
Pierre, egy köztiszteletben álló orvos türelmes megértéssel viszonyul gyönyörű felesége frigiditásához. Ugyanakkor a hideg, szenvtelennek tűnő nagypolgári asszony súlyos titkot őriz: megelevenedő képzeletvilágából fel-felsejlik aberrált, mazochista szexualitása.

színes, magyarul beszélő, francia-olasz filmdráma, 96 perc, 1967
18 éven aluliak számára nem ajánlott

Starttermine:
23.05.1967 Frankreich Kinopremiere Belle de jour
13.09.1967 Italien Kinopremiere Bella di giorno
15.09.1967 Deutschland Kinopremiere Belle de Jour - Schöne des Tages (BRD)
10.04.1968 USA Kinopremiere Belle de Jour (New York)
09.03.1975 Deutschland TV-Premiere Belle de Jour - Schöne des Tages (BRD - ARD)
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller RollennameSynchronsprecher Bild InfoIMDb
1 Catherine Deneuve Séverine Serizy / Belle de Jour
2 Jean Sorel Pierre Serizy
3 Michel Piccoli Henri Husson
4 Genevičve Page Madame Anais
5 Pierre Clementi Marcel
6 Francoise Fabian Charlotte
7 Macha Meril Renee
8 Francisco Rabal
nach oben
Stab
Drehbuch
Luis Buńuel, Jean-Claude Carričre
Kamera
Sacha Vierny
Schnitt
Louisette Hautecoeur
Idee
Joseph Kessel
Regie
Luis Buńuel
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 945. mal aufgerufen.