HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Ferien mit Piroschka
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Screenshot
Datenbank-Suche
Facebook
 
Ferien mit Piroschka
Ferien mit Piroschka; Ferien mit Piroschka
Liebe / Abenteuer / Komödie - BRD - Österreich - Ungarn 1965
Internationale Titel einblenden
Inhalt

BR-Text:

Ferien mit Piroschka

Spielfilm Österreich/Deutschland 1965
Bayerisches FS
Sonntag, 19.06.11
13:45 - 15:15 (90 Min.)
16 zu 9 Format Stereo Untertitel für Gehörgeschädigte


Thomas Laurends reist nach Ungarn, um für das Gestüt seiner Familie neue Pferde zu kaufen. Dort macht er die Bekanntschaft der hübschen Tery, die sich auf den ersten Blick in ihn verliebt hat. Doch seine Freundin Karin reist ihm hinterher ...

Ungarn, Land der melancholischen Geigenklänge und der wildromantischen Puszta - für den jungen Thomas Laurends genau der richtige Ort, um vor seiner Freundin Karin zu flüchten, die ihn zu einer Verlobung drängen will. Im Auftrag seiner Mutter soll er für das familiäre Gestüt neue Rassepferde kaufen. Karin schließt sich kurzerhand einer Reisegruppe nach Ungarn an, um vor Ort ein Auge darauf zu haben, dass er keine Dummheiten anstellt. Unterwegs weckt Karin das Interesse des sympathischen Reiseleiters Alfi - was bei Thomas zu Eifersucht und Streitereien führt. So fährt Karin im Reisebus in Richtung Plattensee weiter, während Thomas alleine in seinem Sportwagen seinem Ziel entgegenbraust - und von einem Mädchen träumt, das seinem Automaskottchen, dem Püppchen Piroschka, gleicht. Durch eine Autopanne mitten in der Puszta wird er unsanft aus seinen romantischen Träumereien gerissen. Und überhaupt ist Ungarn doch nicht so idyllisch, wie Thomas es sich vorgestellt hatte. Nicht einmal Tery, die hübsche Tochter des Gestütsleiters, kann ihn bei seiner Ankunft aufheitern. In seinem Ärger bemerkt Thomas nicht, dass die junge Frau sich in ihn verliebt hat ...

Einen besonderen Reiz gewinnt der Film aus heutiger Perspektive durch die Besetzung: Der blutjunge Götz George gibt hier in einer seiner ersten Hauptrollen nicht den spröden Macho, sondern einen lässigen Herzensbrecher. Auch die Publikumslieblinge Dietmar Schönherr und Gisela Uhlen überzeugen und amüsieren als verliebter Reiseleiter und distinguierte Mutter.

Unterhaltungsspezialist Franz Josef Gottlieb, bekannt durch Edgar-Wallace-Krimis und Karl-May-Verfilmungen, ließ sich bei seiner Komödie "Ferien mit Piroschka" vom großen Erfolg des beschwingten Kurt-Hoffmann-Films "Ich denke oft an Piroschka" (1955) inspirieren.


Darsteller/Regie

Thomas Laurends: Götz George
Tery: Marie Versini
Alfie Trattenbach: Diemtar Schönherr
Karin: Terry Torday
Frau Laurends: Gisela Uhlen

Regie: Franz Josef Gottlieb


Deutscher Vorspann (kein Abspann, nciht einmal Ende!)

Starttermine:
31.12.1965 Deutschland Kinopremiere Ferien mit Piroschka (BRD)
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller RollennameSynchronsprecher Bild InfoIMDb
1 Götz George Thomas Laurends
2 Marie Versini
(in)
Tery, eigentlich Szabó Teréz
3 Dietmar Schönherr
(MIT)
Alfie Trattenbach, der Reiseleiter
4 Tordai Teri
(als Teri Torday)
Karin
5 Gisela Uhlen Frau Laurends
6 Liselotte Bav   
7 Hilda Gobbi   
8 Görbe János
(als János Görbe)
Pali bácsi  
9 Bujtor István
(als István Bujtor)
Nagy Ferenc, der Gutsverwalter
nach oben
Stab
Musik
Peter Fényes (MUSIK:)
Drehbuch
Kurt Nachmann (DREHBUCH:), Ferenc Földessy (DREHBUCH:)
Kamera
Richard Angst (BILD:), Vagyóczky Tibor (als Tibor Vagyóczky; (KAMERA:))
Schnitt
Annemarie Reisetbauer (SCHNITT:)
Idee
Hugo Hartung (Nach Motiven von)
1. Regieassistenz
Koza Dezső (als Dezsö Koza; (REGIE-ASSISTENZ:)), Horváth László (als Lászlo Horváth; (REGIE-ASSISTENZ:)), Hans Angst (REGIE-ASSISTENZ:)
Produzent
Richard Deutsch (PRODUKTIONSLEITUNG: Richard Deutsch, József Györffy), Győrffy József (als József Györffy; (PRODUKTIONSLEITUNG:))
Regie
Franz Josef Gottlieb (als F. J. Gottlieb; (REGIE:))
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 960. mal aufgerufen.