HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Bluff
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Weiterführende Links
IMDb
Port.hu
Screenshot
Datenbank-Suche
Facebook
 
Bluff
Bluff storia di truffe e di imbroglioni
Komödie - Italien 1975
Internationale Titel einblenden
Inhalt

Internationaler Vor- und Abspann.

Starttermine:
15.04.1976 Italien Kinopremiere Bluff storia di truffe e di imbroglioni
13.06.1976 Deutschland Kinopremiere Bluff (BRD)
27.10.1976 Frankreich Kinopremiere Bluff
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller RollennameSynchronsprecher Bild InfoIMDb
Vorspann
1 Adriano Celentano Felice Brianza detto Félix
2 Anthony Quinn
(in)
Philip Bang
3 Capucine
(also starring)
Belle Duke
4 Ugo Bologna
(and with)
Gefängnisdirektor
5 Salvatore Borgese
(als Sal Borgese)
Einer von Belle Dukes Leuten
6 Mircha Carven Einer von Belle Dukes Leuten
7 Mickey Knox Michl, einer von Philips Komplizen
8 Helen Stirling Hotelzimmervermieterin 
9 Attilio Dottesio
(als Attilio D'Ottesio)
Professor
10 Saviana Scalfi  
11 Renzo Ozzano Im Casino spielender Mann, der Celentano unfreiwillig Geld gibt, weil er die 'Brosche seiner Begleiterin gefunden hat'
12 Leo Gavero Juwelier 
13 Renzo Marignano Schneider
14 Corinne Clery
(and)
Charlotte
Abspann
15 Fortunato Arena
(supporting cast)
Einer von Philips Komplizen (unter anderem falscher Polizist)
16 Pippo Tuminelli Auktionsleiter
17 Enrico Palombini Einer von Belle Dukes Leuten
18 Virgilio Ponti  
19 Rocco Lerro
(als Lerro Rocco)
Chauffeur und Schläger von Belle Duke
Galerie der unbekannten Darsteller dieses Films aufrufen
nach oben
Stab
Musik
Lelio Luttazzi
Drehbuch
Dino Maiuri, Massimo De Rita, Sergio Corbucci
Stunt-Koordinator
Salvatore Borgese (als Sal Borgese)
Kamera
Marcello Gatti
Schnitt
Eugenio Alabiso
consulenza magico
Tony Binarelli (make-up consultant (steht im int. Abspann, ist aber sicher ein Fehler, deswegen schrieb ich consulenza magico))
Idee
Dino Maiuri, Massimo De Rita
Bauten
Andrea Crisanti
Produktionsfirmen
Capital Film (S.p.A.)
1. Regieassistenz
Gianni Manganelli
Produzent
Mario Cecchi Gori
Regie
Sergio Corbucci
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 1961. mal aufgerufen.