HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Für Liebe und Gerechtigkeit - 2. Das Gesetz des Herzens
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Synchronfassungen
Aktuell angezeigte Fassung
Deutsche Fassung
Keine Informationen vorhanden
Alle Synchronfassungen
Deutsche Fassung
Datenbank-Suche
Facebook
 
Für Liebe und Gerechtigkeit - 2. Das Gesetz des Herzens
L'avvocato delle donne - 2. Barbara
Drama - Italien - Deutschland 1996 - 90 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

Barbara, eine 22-jährige ehemalige Drogenabhängige, wird angeklagt, ihre elfjährige Schwester Nadia entführt zu haben. Irene übernimmt die Verteidigung der rebellischen, jungen Frau. Als man Nadias Kleid am Tiberufer findet und den Tod des Mädchens annehmen muss, bringt die Aussage einer Prostituierten Irene auf die richtige Spur.

Starttermine:
22.11.2000 Deutschland TV-Premiere Für Liebe und Gerechtigkeit - 2. Das Gesetz des Herzens
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller RollennameSynchronsprecher Bild InfoIMDb
1 Mariangela Melato Irene SalviJoseline Gassen
2 Rüdiger Joswig Sandro GruberRüdiger Joswig  
3 Mareike Carrière GiuliaMareike Carrière
4 Stefan Gubser MatteoStefan Gubser  
5 Lorenzo Gioielli FaustoPeter Flechtner  
6 Carolina Salome AliceUlrike Mai  
7 Filippo Rodriguez Lorenzo Salvi  
8 Luciano Virgilio Nadias VaterKaspar Eichel
9 Ludovica Modugno Nadias MutterMarie Gruber
10 Romina Mondello BarbaraUlrike Stürzbecher
11 Federica Bern AlessandraCarola Ewert  
12 Leila Durante Teresa  
13 Giovanni Vettorazzo LandolfiPeter Reinhardt
14 Paolo Scalondro
(als Paolo Maria Scalondro)
SienaMichael Tietz
15 Augusto Zucchi FiocchiRoland Hemmo
16 Roberto Ruggieri Stefano  
17 Davide Gadaleta Topo  
18 Evelina di Ruscio Evelina  
19 Mariella Lo Giudice VorsitzendeAstrid Bless  
20 Arianna Pucci Marisa VertelliKatharina Koschny  
21 Guglielmo Spoletini ZigeunerHorst Lampe
22 Loana Pantaleo Nadia  
nach oben
Stab
Musik
Luis Enriquez Bacalov
Drehbuch
Domenico Matteucci, Patrizia Fassio
Kamera
Franco Lecca
Schnitt
Gianfranco Amicucci, Gisela Haller
Produzent
Armando Todaro, Enrico Piacentini
Regie
Andrea Frazzi, Antonio Frazzi
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 548. mal aufgerufen.