HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Zwei Teufelskerle auf dem Weg nach Istanbul
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Synchronfassungen
Aktuell angezeigte Fassung
Deutsche Fassung
Keine Informationen vorhanden
Alle Synchronfassungen
Üç Kağıtçılar
Deutsche Fassung
Vor - und Abspannbilder
Internationaler Vor- und Abspann mit dt. Titel
Türkischer Vorspann
Screenshot
Datenbank-Suche
Facebook
 
Zwei Teufelskerle auf dem Weg nach Istanbul
Che carambole... ragazzi!; Üç Kağıtçılar
Action - Komödie - Italien - Türkei 1975 - 89 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

Die Superboy (Teufelskerle)-Reihe in der cinema-italiano-Datenbank
Originaltitel Deutscher Titel
Che matti... ragazzi! Dschungelmädchen für zwei Halunken / Zwei Teufelskerle auf dem Weg zur grünen Hölle
Che Stangata... Ragazzi! Zwei Teufelskerle auf dem Weg ins Kloster
Bob il baro Keine deutsche Fassung
Che carambole... ragazzi! Zwei Teufelskerle auf dem Weg nach Istanbul
Mettetemi in galera... ma subito Drei Teufelskerle machen alles nieder



Treffpunkt Istanbul: Jim und Jeff, die beiden Teufelskerle, haben vor ordentlich einen drauf zu machen. Jim lässt ewig auf sich warten, sodass Jeff mal eben nebenbei einen Coup landet. Und schon sind ihm einige Gauner auf der Fährte... Die Flucht führt sie in die Arme einer atemberaubenden Schönheit, was deren Mann gar nicht gefallen mag: Also wieder stiften gehen. In der Not "leiht" sich Jeff ein Auto. Wieder verkehrt: Der Wagen gehört einer Bande und ist voll von heißer Ware. Mit der Zeit wundert ihn gar nicht mehr, dass die halbe Welt hinter ihm her ist. Der glatte Wahnsinn! Die Meute im Nacken gibt's Action - Tempo - Spannung, heiße Liebesszenen, 12 Fäuste für ein Knalleluja und viel zu lachen.

Auch hier wurde im Deutschen wieder einiges an Handlung entfernt. Die weltweite Mastersituation des Filmes ist nicht besonders gut, sodass es bislang keine vollständige Fassung gibt. Die türkischen Fassungen geben einen dann wieder den Rest, da in fast jeder Szene ein gravierender Bildsprung ist. Die türkische VHS (noch von diesen Bildsprüngen übersät), gibt einen zu verstehen das dieser Film, wohl auch aufgrund der schlechten Masterlage, so schnell nicht auf DVD erscheinen wird. Die türkische TV-Fassung befreit einen von diesen Übel und viele Szenen mit sehr schlechten Master wurden entfernt. Die deutsche Fassung hingegen hat nicht so viele Filmrisse zu verzeichnen und läuft daher auch gut verständlich. Die dort fehlenden Szenen verdeutlichen den Film etwas besser und auch der Score von Stelvio Cipriani kommt im Türkischen mehr zum Einsatz. Dennoch gibt es wieder die eine oder andere Szene die es wohl nie in die Kinofassung (türkische und internationale) geschafft hat, die man aber noch im alten türkischen Trailer sieht. Vermutlich wurde die Szene mit den Homusexuellen, zumindest in der Türkei, gnadenlos von der Zensur entfernt. Nicht auszuschließen ist, das es noch weitere Szenen gab, die schon vor der Kinoaufführung geschnitten wurden sind.

Laufzeit der deutschen VHS (Gloria): 79:28 min.
Laufzeit der türkischen VHS (Sanver): 79:31 min.
Laufzeit der türkischen TV-Fassung (ATV): 72:47 min.

Starttermine:
31.01.1976 Italien visto censura (Zensurvorlage) Che carambole... ragazzi
09.06.1977 Deutschland Kinopremiere Zwei Teufelskerle auf dem Weg nach Istanbul (BRD)
23.05.1979 Frankreich Kinopremiere La grande chataigne (Paris)
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller Rollenname

Bild InfoIMDb
1 Cüneyt Arkin
(als George Arkin)
DF: Herkules
I: Fintotonto
T: Horoz Ali
Berno von Cramm
2 Gülsen Bubikoglu
(als Helen Christie)
Carmela  
3 Alberto Dell'Acqua
(als Robert Widmark)
DF: Jeff
I: Casanova
T: Piç Riza
4 Reza Fazeli
(als Jim Gordon)
DF: Foxiloxy
I: Muscolone
T: Deve Ömer
Hartmut Becker  
5 Franca Gonella Cemile
6 Hulusi Kentmen Fil Abbas (Carmelas Vater)  
7 Kayhan Yildizoglu Tazı Niyazi  
8 Turgut Boralı Polizist  
9 Osman Alyanak Cemiles Onkel  
10 Perihan Ateş Bauchtänzerin  
11 Elif Pektaş Herkules seine Affäre  
12 Tarık Şimşek Mann im Hotelzimmer  
13 İhsan Gedik Mafiaboss  
14 Aydın Haberdar Bauer  
15 Ercan Bostancıoğlu Cemali  
16 Yalçın Otağ Kemali  
nach oben
Stab
Musik
Stelvio Cipriani
Drehbuch
Fuat Özlüer, Erdoğan Tünaş
Kamera
Çetin Gürtop, Hüseyin Karındoyuran
Synchronisation
Kemal Bilici
Sprachaufzeichner
Ses Kayıt
Produzent
Türker Inanoglu
Regie
Ernst Hofbauer, Natuk Baytan
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 439. mal aufgerufen.