HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Bezahlt wird in Marseille
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Screenshot
Datenbank-Suche
Facebook
 
Bezahlt wird in Marseille
Les Hommes; Regolamento di conti
Mafia - Frankreich - Italien 1973 - 94 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

Inhalt (kabeleins.de):
Ein "ehrbarer" kleiner Gangster, der sich von einem Bandenmitglied an die Polizei verraten glaubt, nimmt nach seiner Haftentlassung blutige Rache und beschwört damit einen Krieg zwischen verschiedenen Schmugglerbanden herauf.

Die deutsche Premiere feierte der Film erst 1994 im TV. Der damalige Sender ORB machte sich die Mühe und zeigte den Film am 06.05.1994 im TV. Synchronisiert wurde der Film allerdings schon 1986! Allerdings schnitt man so einiges aus der Handlung heraus, so das der ohnehin nur 94 Minuten lange Film, gerade einmal 67 Minuten ging. So wurde zum Beispiel ein kompletter Überfall von 9 Minuten einfach mal nicht synchronisiert und somit auch nicht ausgestrahlt.

Laufzeit deutsche TV-Fassung (ORB): 67:33 min
Laufzeit französische TV-Fassung (Action): 94:27 min
Laufzeit französische DVD (Seven Sept): 93:16 min

Starttermine:
15.03.1973 Frankreich Kinopremiere Les Hommes
07.04.1973 Italien Kinopremiere Regolamento di conti
18.12.1974 USA Kinopremiere Men (Los Angeles)
06.05.1994 Deutschland TV-Premiere Bezahlt wird in Marseille ORB / RBB
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller RollennameSynchronsprecher Bild InfoIMDb
1 Michel Constantin Marius Fantoni 'Fanto'
2 Marcel Bozzuffi Félix Vinciguerra 'Vinci'
3 Angelo Infanti Ange Leoni
4 Henry Silva Everett (DF: Der Amerikaner)
5 Vittorio Sanipoli Grisoni
6 Denis Manuel Sauveur Leoni  
7 Francis Linel Francis Marchetti  
8 Michel Bertay Commissaire divisionnaire Villedieu  
9 Marco Perrin Commissaire Maestracci  
10 Bernard Defive Paulo  
11 Yves Gabrielli Simon Castelli  
12 George Birt Sam  
13 Antoine Negrel Pascal  
14 Claude Winter   
15 Marie-Pascale Nesi Angèle  
nach oben
Stab
Musik
Christian Gaubert, Francis Lai, Nicoletta
Drehbuch
Léo Carrier
Kamera
Jean Charvein
Schnitt
Laurence Leininger
Produzent
Gisèle Rebillon
Regie
Daniel Vigne
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 374. mal aufgerufen.