HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Der Bandit mit den schwarzblauen Augen
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Medien
Coverbilder
Weiterführende Links
pollanetsquad (italienisch)
Screenshot
Datenbank-Suche
Facebook
 
Der Bandit mit den schwarzblauen Augen
Il bandito dagli occhi azzurri
Krimi - Italien 1980
Internationale Titel einblenden
Inhalt

TRS:
Renzo Dominici ist in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen und daher blieb seine Kinderliebe, die reiche Nachbarstochter für ihn unerreichbar. Ein Umstand, den er viele Jahre später ändern möchte, nun nicht um eine Frau zu bekommen, sondern um in sein Traumland Panama zu gelangen und auch um vor seiner Verpflichtung als Sohn, seiner im Pflegeheim befindlichen Mutter zu entkommen. Dafür läßt er sich in einer Bank anstellen, wofür sich der sportliche, blauäugige Renzo als Krüpel, mit schwarzen Kontaktlinsen und Perücke verkleidet, mit lediglich einem Ziel: er möchte die Bank um ihr Geld erleichtern. Der gut vorbereitete Plan geht im großen und ganzen auf, alles läuft fast perfekt und doch gibt es ein paar Menschen, die ihn als Bankräuber vermuten. So der mißtrauische, aber aufmerksame Wachmann (der ihn an seinen Manschettenknöpfen erkennt), der homosexuelle Masseur Riccardo, alias Ric (der ihm mißtraut und den Renzos Geruch betört), und ebenfalls Stella, die ihren Mann, den Kantinenchef mit einem Angestellten betrügt, nachdem Renzo auf der Flucht sein Feuerzeug verloren hat, welches die untriebige Stella bei Renzo gesehen hat, als sie ihn angemacht hat. Zu allem Unglück erkennt ihn seine demente Mutter auf dem Fahndungsfoto in der Zeitung. Doch nachdem er sich seine Gegner entledigt und trotzdem sich die Polizei bei seiner Flucht schon wenige Meter hinter ihm in seinem Haus befindet, erreicht Renzo das rettende Schiff nach Panama.
Ein spannender Kriminalfilm mit einem postiven Ausgang, in dem der Bankräuber entkommt. Einer meiner Lieblingsfilme mit Franco Nero!

Ufa (Videohüllentext):
Ein junger sportlicher Mann verbirgt sich hinter der Maske eines alten Mannes und arbeitet unter dessen Namen in einer großen Bank. Man nennt ihn den Humpelfuß. Sein Plan ist die Bank auszurauben. Als besonders viel Geld in der Bank ist, bringt er es in einer tollkühnen Aktion an sich. Stella, die Kantinenwirtin, erkennt ihn auf der Flucht. Sie versucht nun mit Komplizen zusammen das Geld an sich zu bringen. In spannungsreichen Aktionen weiß der Räuber immer wieder den Kampf um die Beute für sich zu entscheiden. Auch ein Polizist, der ihn an den Manschettenknöpfen erkannt hat, möchte das Geld an sich bringen. Aber alle scheitern an der Intelligenz und dem Mut des Räubers.

Italienischer Vorspann (kein Abspann).

Starttermine:
07.08.1980 Italien Kinopremiere Il bandito dagli occhi azzurri
23.04.1986 Deutschland TV-Premiere Der Bandit mit den schwarzblauen Augen (DDR - DFF 2)
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller RollennameSynchronsprecher Bild InfoIMDb
1 Franco Nero Renzo Dominici
2 Dalila Di Lazzaro Stella
3 Carlos De Carvalho Polizeikommissar
4 Pier Francesco Poggi Stellas Liebhaber
5 Luigi Montini Brigadiere Mannella
6 Sergio Tabor   
7 Paolo Scalondro
(als Paolo Maria Scalondro)
Polizist
8 Jole Fierro
(als Iole Fierro)
Renzo Dominicis Mutter
9 Fabrizio Bentivoglio
(Con)
Riccardo, der Masseur, für seine Freunde Ric
10 Franco Javarone
(E con
als Giovanni Iavarone)
Wachmann in der Bank
Galerie der unbekannten Darsteller dieses Films aufrufen
nach oben
Stab
Musik
Ennio Morricone
Drehbuch
Alfredo Giannetti
Kamera
Alberto Spagnoli, Giuseppe Maccari (Operatore alla macchina), Enzo Frattari (Assistente operatore)
Schnitt
Gianfranco Amicucci (A.M.C.), Pietro Tomassi (als Piero Tomassi; Assistente al montaggio), Livia Ravà (Aiuto al montaggio)
Idee
Alfredo Giannetti
Kostüme
Rosalba Menichelli
Bauten
Giantito Burchiellaro (Scenografia), Giovanni Natalucci (Aiuto scenografo)
Produktionsfirmen
T. E. I. Film International
Produzent
Franco Nero (Presenta), Enzo Doria (Un film prodotto da), Francesco Cerami (Un film prodotto da), Nino Segurini (als Antonio Segurini; (Direttore di produzione )), Vito Di Bari (Ispettore di produzione), Antonio Spoletini (Segretario di produzione)
Regie
Alfredo Giannetti
nach oben
Dieser Film ist auf folgenden Medien enthalten
Typ Titel Label Land Datum
VHS Der Bandit mit den schwarz-blauen Augen UFA Deutschland
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 1220. mal aufgerufen.