Science Fiction Serien

Der Tummelplatz für alle Dinge, die in diesem Forum thematisch eigentlich nix verloren haben. ;-)
Antworten
pluto
Beiträge: 78
Registriert: Fr 19. Jul 2013, 18:54
Kontaktdaten:

Science Fiction Serien

Beitrag von pluto » Sa 20. Aug 2016, 07:15

Ich bin gerade auf der Suche nach interessanten Sci-Fi-Serien. Dabei will ich mir vorab von möglichst allen Serien die 1. Folge der 1. Staffel ansehen, um dann eventuell bei den Top-10 die ganze Staffel bzw alle Folgen anzusehen. Hat irgendwie auch einen nostalgischen Reiz neben all den neuen Produktionen auch die ganz alten wieder mal anzusehen, doch die Suche gestaltet sich schwieriger als erwartet. Ich fürchte ich muss vorher schon eine Auswahl von maximal 100 bis 150 Serien treffen, sonst werden es einfach zu viele.

Kann mir nun jemand Tipps geben, welche Serien unbedingt sehenswert sind oder welche euch besonders fasziniert haben, egal ob neu oder alt?

Ich habe nach drei Wochen Suche erst rund 40 Serien-Anfänge gesehen, aber die waren schon sehr unterschiedlich: also folgende Serien kenne ich schon, da wo Captain Jamens T.Kirk vom Raumschiff Orion (einem zylonischer Transporter der Firefly-Klasse, welches von außen wie eine alte Telefonzelle aussieht) seinen alten Kumpel Agent Mulder, welcher ja mit seinem Wohnmobil ARK II durch einen Raum-Zeit-Riss in Cardiff gerade aus der durchsichtigen Kuppel von Eureka entkommen ist, besucht und sie dann gemeinsam mit dem von Melmac mit der Andromeda angereistem Ijon Tichy in Demeter City die entlaufenden Androiden suchen und in der SHADOW-Centrale Alpha 1 dann im Warenhaus 13 zwischenlagern. Oder war es diese andere Geschichte wo Schlupp mit seinem alten Antiker-Schiff Fliewatüt, dann aus dem Tiefschlaf aufwachte und selbst Moja wusste nicht mehr, wer sie waren und dass sie zum Planeten Peril unterwegs waren, um dort mit der Aktion Adam84 ihren Freund Ford Perfect vor der Weihung durch die Dreibeinigen Herrscher zu bewahren? Vielleicht sollte ich mir doch Notizen machen, damit nichts durcheinander kommt… ;)

Benutzeravatar
Spirito_Santo
Beiträge: 881
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 10:24
Kontaktdaten:

Re: Science Fiction Serien

Beitrag von Spirito_Santo » Mi 24. Aug 2016, 12:45

Nur dass es nicht wirkt, als würdest Du ignoriert werden!
Außer den paar Serien wie Star Trek und Mondbasis Alpha 1 (und die sah ich nur als Kind), fällt mir jetzt keine SF-Serie ein...

Eine so genannte Bud-Doku zählt ja nicht, oder? Ok, die ist ja mehr Fiction als Science, aber hat unzählbar viele Folgen und das in mehrfacher Hinsicht der Bedeutung des Wortes! :mrgreen: :lol:

Benutzeravatar
Chickadee
Beiträge: 624
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 07:53
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Science Fiction Serien

Beitrag von Chickadee » Mi 24. Aug 2016, 14:03

Science-Fiction ist auch nicht unsere Welt. Als Kinder haben wir damals aber noch "V – Die außerirdischen Besucher kommen" gesehen und in den 90ern irgendwann "Dark Skies". Und ein wenig Science-Fiction ist auch noch "Die Spezialisten unterwegs". 8-)

Benutzeravatar
CharlieFirpo
Administrator
Beiträge: 1031
Registriert: Do 2. Mai 2013, 19:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Science Fiction Serien

Beitrag von CharlieFirpo » Mi 24. Aug 2016, 14:06

Mir fallen noch die Jetsons ein, zählen die auch? :-D

pluto
Beiträge: 78
Registriert: Fr 19. Jul 2013, 18:54
Kontaktdaten:

Re: Science Fiction Serien

Beitrag von pluto » Mi 24. Aug 2016, 17:20

Die Spezialisten unterwegs? Das kenne ich noch gar nicht, kommt auf die Liste. Dark Skies habe ich irgendwo auf der Liste, aber noch nicht gesehen, Die Mondbasis hatte ich auch gesehen, konnte mich aber nicht mehr erinnern. Habe da die erste Folge wieder gesehen, fängt etwas zäh an im Vergleich zum Rest der Serie - außer in der Erinnerung war alles irgendwie spannender. V-die Besucher - ja die stehen bereits auf der Liste, da muss ich "nur noch" in der Video-Band-Ablage suchen, das habe ich irgendwo, aber wo halt. Und die Jetsons - na das ist doch klassische Science Fiction, das gehört dazu, auch wenn ich die erste Folge noch suche. Die Zeichentrickserie stammt doch auch von den absoluten Spezialisten guter alter Trickserien. Ja ich weiß, man kennt Walt Disney und die Warner Brothers wenn es um klassische Trickfilmserien geht, sind auch nicht schlecht, aber meist wird Hanna-Barbera dabei vergessen. Man denke nur neben den Jetsons an die Flintstones, Yogi Bär und all die anderen. Ach ich liebe Scooby Doo.... oh Gott, ich komme ins schwärmen - zurück zu den SF-Serien. Interessant ist zum Beispiel wenn man den Zeitraum 1962 bis 1966 ansieht, was da die diversen Produzenten ihrem deutschen oder amerikanischen Publikum zugemutet haben. Von zeitlos gut bis absolutem Schwachsinn und bei den Briten war es teilweise noch ärger.

Benutzeravatar
Spirito_Santo
Beiträge: 881
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 10:24
Kontaktdaten:

Re: Science Fiction Serien

Beitrag von Spirito_Santo » Do 25. Aug 2016, 13:49

Die englische Serie Ufo fällt mir gerade ein. Die gefiel mir als Kind, aber was heißt das schon!?
Nummer 6 war die erste Folge so gruselig, aber vom Rest war ich sehr enttäuscht! Ist aber keine SF-Serie denke ich, aber hat schon sowas an sich, finde ich...

Benutzeravatar
ny182
Beiträge: 159
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 17:12
Kontaktdaten:

Re: Science Fiction Serien

Beitrag von ny182 » So 1. Okt 2017, 19:50

pluto, ich weiß nicht, ob du immer noch auf der Suche nach Sci-Fi-Serien bist, aber ich kann dir (neben Firefly, welche du schon aufgezählt hattest) "Earth 2" sehr empfehlen.

Die Serie wurde 1994-1995 von Steven Spielberg produziert. Sie lief bei uns immer am Sonntag nachmittag (vor seaQuest DSV, ebenfalls von Spielberg produziert) und ich habe die gut 20 Folgen regelrecht verschlungen.

Leider waren die Quoten nicht zufriedenstellend, daher entschied man sich leider dazu, die Serie nach der ersten Staffel gleich wieder abzusetzen. Im Grunde also dasselbe Schicksal wie bei Firefly.

Als Earth 2 Ende der 90er ein zweites mal von RTL ausgestrahlt wurde, habe ich alle Folgen auf VHS aufgenommen. Die Kassetten habe ich erst entsorgt, als die Serie 2010 auf DVD erschien. Kostet knapp 20 Euro bei Amazon.

Ich kann sie dir sehr ans Herz legen. Und falls sie dir zusagt: Es gibt noch drei Romane von Earth 2. Einmal die Pilotfolge und zwei eigenständige Handlungen, die für Staffel 2 vorgesehen waren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast