Italo-Cinema Festival

Alle Themen zur Cinema-Italiano-Datenbank.
Antworten
Benutzeravatar
TheDutchman
Beiträge: 250
Registriert: So 22. Nov 2015, 16:49
Wohnort: Peine
Kontaktdaten:

Italo-Cinema Festival

Beitrag von TheDutchman » Fr 31. Mär 2017, 13:28

Gibt es auch sowas wie Italo Fantreffen wo es allgemein um das italienische Kino und deren Schauspieler geht?
Manche Menschen sterben für Geld, manche sterben für Ideen, diese da werden für uns sterben

Benutzeravatar
Spirito_Santo
Beiträge: 820
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 10:24
Kontaktdaten:

Re: Tomas Milian

Beitrag von Spirito_Santo » Fr 31. Mär 2017, 13:52

Ich kenne keines, aber das heißt nichts! In Italien gabe es ein paar Mal Treffen von ein paar Nocturno-Forums-Teilnehmern. Aber die letzten Male (ist aber schon länger her), hat selbst das Forum nciht mehr funktioniert!

Benutzeravatar
CharlieFirpo
Administrator
Beiträge: 919
Registriert: Do 2. Mai 2013, 19:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Tomas Milian

Beitrag von CharlieFirpo » Fr 31. Mär 2017, 14:07

Klar gibt es sowas. Erst letztes Wochenende war beispielsweise das Italowestern-Festival in Nürnberg. italo-cinema.de veranstaltet öfter solche Events des italienischen Films und geht da auch quer durch alle Genres. Es ist übrigens eine Partnerseite der Spencer/Hill-Datenbank ;-)

Benutzeravatar
TheDutchman
Beiträge: 250
Registriert: So 22. Nov 2015, 16:49
Wohnort: Peine
Kontaktdaten:

Re: Tomas Milian

Beitrag von TheDutchman » Fr 31. Mär 2017, 15:09

Das wusste ich nicht. Klingt doch gut. Da werd ich mich gleich mal schlau machen wann das immer ist. Danke für die Auskunft
Manche Menschen sterben für Geld, manche sterben für Ideen, diese da werden für uns sterben

Benutzeravatar
cesar
Beiträge: 357
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 21:59
Kontaktdaten:

Re: Tomas Milian

Beitrag von cesar » Fr 31. Mär 2017, 16:23

Wollte auch grad schreiben, dass es eben erst eines in Nürnberg gab, wo ich gerne dabei gewesen wäre, es aber terminlich nicht geschafft habe. Einfach auf Facebook folgen, die machen sicher mal wieder etwas.

Also ich persönlich finde Missionare schlechter als Ganovenschreck ;)

Benutzeravatar
CharlieFirpo
Administrator
Beiträge: 919
Registriert: Do 2. Mai 2013, 19:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Norimberga Violenta - Festival des italienischen Polizeifilms

Beitrag von CharlieFirpo » Mi 2. Aug 2017, 07:14

Ich habe diese Diskussion mal aus dem Tomas Milian-Thread gelöst, wo sie nur Dank Suchfunktion überhaupt wieder auffindbar war :-) Grund für das Herauskramen des Themas ist der, dass die Gruppe In memoria di Italo-Cinema ein neues Festival angekündigt hat. Dieses hört auf den Namen Norimberga Violenta - Festival des italienischen Polizeifilms und wird vom 3. bis 5. November im Nürnberger KommKino stattfinden. An den drei Tagen werden acht Filme gezeigt, alle von 35mm Kinorollen. Um welche Filme es sich genau handeln wird, ist leider noch nicht bekannt, aber ein Plattfuß wird leider nicht dabei sein. Das habe ich schon nachgefragt. Dennoch klingt das alles nicht uninteressant. Kann sich jemand von Euch dafür begeistern?

Link: Zur Facebook-Seite der Veranstaltung

Benutzeravatar
TheDutchman
Beiträge: 250
Registriert: So 22. Nov 2015, 16:49
Wohnort: Peine
Kontaktdaten:

Re: Italo-Cinema Festival

Beitrag von TheDutchman » Mi 2. Aug 2017, 14:00

Oh ja, Polizeifilme sind immer herzlichst Willkommen. Alle von 35mm Kinorollen klingt auch sehr verlockend. Da wird ordentlich Nostalgie rüberkommen. Nürnberg ist ganz schön weit weg und den Führerschein hab ich auch noch nicht ganz in der Tasche. Aber mal schauen, vielleicht bin ich dabei. Notfalls gibt es ja auch noch die Bahn, Nürnberg dürfte ja wohl gute Verbindungen haben.
Es besteht bei mir die Hoffnung das evl Ein Mann schlägt zurück mit Nero gezeigt wird den ich in seiner Originalfassung in Deutsch schon immer mal sehen wollte. So eine große Auswahl gibt es ja nicht von Polizeifilmen die es bei uns auch ins Kino geschafft haben, die meisten wurden ja nur auf VHS veröffentlicht. Bin gespannt wann die Filme angekündigt werden, erst dann werde ich wohl entscheiden ob ich dabei bin oder nicht. 36€ für das Wochenende ist ja auch nicht so teuer :)

Danke auf jeden Fall für die Info ;)
Manche Menschen sterben für Geld, manche sterben für Ideen, diese da werden für uns sterben

Benutzeravatar
cesar
Beiträge: 357
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 21:59
Kontaktdaten:

Re: Italo-Cinema Festival

Beitrag von cesar » So 6. Aug 2017, 20:35

Danke für den Tipp, werde wahrscheinlich hinfahren!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast