Englische Stimmen

Alles über die beiden Haudegen! Das Forum der Spencer/Hill-Datenbank.
Antworten
Schlitzi
Beiträge: 16
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 15:24
Kontaktdaten:

Englische Stimmen

Beitrag von Schlitzi » Fr 12. Jan 2018, 12:05

Ist eigentlich bekannt wer die beiden in den englischsprachigen Versionen ihrer Filme synchronisiert hat?

Genesis
Beiträge: 33
Registriert: Fr 1. Dez 2017, 17:21
Wohnort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Englische Stimmen

Beitrag von Genesis » Fr 12. Jan 2018, 16:46

ab Hills Übersiedlung in die USA hört man Hill in den elg. Versionen großteils selbst, vor allem, weil die meisten Filme auf engl. gedreht werden, da es dann leichter zum synchronisieren ist (vielleicht sogar bei Don Camillo, da hab ich allerdings nur einen engl. Trailer im Bonusmaterial, daher ist das nicht sicher). Bei den früheren Filmen (z.B. die beiden Nobody-Filme war ich mir teilweise nicht sicher, ob das nicht auch Hill selbst sein könnte, aber eher nicht) weiss ich auch nichts näheres.

Benutzeravatar
Lori
Beiträge: 148
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 20:55
Wohnort: White Sands
Kontaktdaten:

Re: Englische Stimmen

Beitrag von Lori » Fr 12. Jan 2018, 20:47

Ich habe mir neulich endlich Lucky Luke im O-Ton angeschaut. Ganz angenehme Sache, Terence mal selbst zu hören. :)

Ich denke, dass DC auch in englischer Sprache gedreht wurde, man hört ja sogar in der deutschen Fassung die O-Stimme von Ross (in der Szene in der der Junge nach seiner "Mom" ruft). Und ich glaube mich daran zu erinnern, dass es DC in den Niederlanden in O-Ton (Englisch) mit niederländischem Untertitel auf VHS gab.

Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass gerne mal gemixt wird, was die Sprachen bei Dreh angeht.
Kritikfähigkeit ist geil ...

Benutzeravatar
CharlieFirpo
Administrator
Beiträge: 1140
Registriert: Do 2. Mai 2013, 19:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Englische Stimmen

Beitrag von CharlieFirpo » Mo 15. Jan 2018, 10:16

Zu den englischen Fassung kann sicher LewtonCole noch einiges beitragen. Wir selbst haben zwar auch fast alle Filme mit englischen Ton, haben uns damit aber noch nicht näher beschäftigt.

Benutzeravatar
LewtonCole
Beiträge: 316
Registriert: Do 11. Jul 2013, 15:47
Kontaktdaten:

Re: Englische Stimmen

Beitrag von LewtonCole » Mo 15. Jan 2018, 14:58

Auf der englischen Wiki-Seite zum Thema "Dub" Spencer steht, dass Bud am häufigsten von Richard McNamara und Edward Mannix gesprochen wurden. Die Namen stimmen, was die Häufigkeit anbelangt, trifft es nur auf Mannix zu. McNamara ist nur bis Anfang der 70ier auf Spencer am meisten zuhören. Wie der dritte Stammsprecher (z.Bsp. bei den Michele Lupo Filmen), der Bud gefühlt genauso oft wie Mannix gesprochen hat, heißt, weiß ich nicht. Dachte erst, dass wäre Roger Matter gewesen, aber das hab ich mit Jolly Jumper verwechselt. (Roger Matter hat nach dem Tod meines Freundes Roger Miller, Jolly Jumper weiter gesprochen für sieben Folgen "Lucky Luke".) Stimmproben sind hier im YouTube-Link zusammengestellt. Nick Alexander und Gene Luotto sind da sogar selbst mit dabei; beide waren massgeblich an Synchron-Redaktion und -regie beteiligt bei zahlreichen Spencer/Hill-Filmen. Terence Hill ist in "Don Camillo" und "Renegade" auf den niederländischen DVD's selbst zu hören. Die "Nobody"-Filme spricht er nicht selbst und hat bei beiden Filmen auch jeweils eine andere Stimme. Bekannt ist ja bereits, dass Bud's echte Stimme in den englischen Versionen von "Five Men Army", "Aladdin", "Extralarge" und "We Are Angels" zu hören ist. Ich nehme dann auch in "Three 4ever".

https://www.youtube.com/playlist?list=P ... o6ZBIYXQg9

Benutzeravatar
CharlieFirpo
Administrator
Beiträge: 1140
Registriert: Do 2. Mai 2013, 19:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Englische Stimmen

Beitrag von CharlieFirpo » Mo 15. Jan 2018, 15:01

Ich wusste doch, dass Du da was beitragen kannst :-)

Schlitzi
Beiträge: 16
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 15:24
Kontaktdaten:

Re: Englische Stimmen

Beitrag von Schlitzi » Mo 15. Jan 2018, 16:01

Vielen Dank!
Also die meisten englischen Fassungen hab ich ja selber. Nur fehlen mir halt die Namen der Sprecher.
Den englischen Sprecher von Terence Hill kenn ich sogar. Das ist ein gewisser Roger Browne. Der es zumindest in Himmelhunde, Pech und Schwefel und den Missionaren war. Ob er auch die Nobodys gemacht hat, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Der fehlende Sprecher von Buddy müsste, wenn mich meine Ohren nicht total täuschen Robert Sommer sein, nachdem ich jetzt die Stimmproben durch hab. Bin mir ziemlich sicher das er die Außerirdischen-Filme, Big Man, Troublemaker und auch die Asse gemacht hat. Bei Big Man hatte er sogar einen Gastauftritt. Und Nick Alexander hat den alten Jonathan in Teufel gesprochen.
Einige Sprecher stehen auch in der imdb.

Benutzeravatar
CharlieFirpo
Administrator
Beiträge: 1140
Registriert: Do 2. Mai 2013, 19:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Englische Stimmen

Beitrag von CharlieFirpo » Mo 15. Jan 2018, 16:05

Wir können gerne die englischen Sprecher auch in die Datenbank übernehmen. Bekommen wir denn eine Liste der Sprecher für alle Filme zusammen?

Schlitzi
Beiträge: 16
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 15:24
Kontaktdaten:

Re: Englische Stimmen

Beitrag von Schlitzi » Mo 15. Jan 2018, 16:11

Ich hab noch viele Fragezeichen. Aber zumindest diejenigen die sicher sind, sollten übernommen werden. Es können ja sicher einige mithelfen.
Hier die Liste von Bud Spencer
  • Gott vergibt - Django nie
    Heute ich - morgen du
    Die letzte Rechnung zahlst du selbst
    Vier für ein Ave Maria
    Die fünf Gefürchteten
    Hügel der blutigen Stiefel
    Gott mit uns
    Die rechte und die linke Hand des Teufels--- Richard McNamara
    Freibeuter der Meere--- Richard McNamara
    Vier Fäuste für ein Halleluja--- Richard McNamara
    Vier Fliegen auf grauem Samt--- Edward Mannix
    Halleluja... Amigo--- Richard McNamara
    Der Sizilianer
    Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle--- Richard McNamara
    Sie verkaufen den Tod--- Richard McNamara
    Auch die Engel essen Bohnen--- Edward Mannix
    Sie nannten ihn Plattfuß--- Edward Mannix ?
    Zwei wie Pech und Schwefel--- Richard McNamara
    Zwei Missionare
    Plattfuß in Hong Kong--- Edward Mannix ?
    Hector, der Ritter ohne Furcht und Tadel
    Charleston
    Zwei außer Rand und Band--- Edward Mannix
    Plattfuß in Afrika--- Robert G. Sommer
    Sie nannten ihn Mücke--- Robert G. Sommer
    Zwei sind nicht zu bremsen--- Edward Mannix
    Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen--- Robert G. Sommer
    Das Krokodil und sein Nilpferd
    Plattfuß am Nil--- Robert G. Sommer
    Buddy haut den Lukas--- Robert G. Sommer
    Eine Faust geht nach Westen--- Robert G. Sommer
    Zwei Asse trumpfen auf--- Robert G. Sommer
    Banana Joe--- Edward Mannix
    Der Bomber--- Robert G. Sommer
    Bud, der Ganovenschreck--- Edward Mannix
    Zwei bärenstarke Typen--- Edward Mannix
    Vier Fäuste gegen Rio--- Edward Mannix
    Die Miami Cops--- Edward Mannix
    Aladin--- er selbst
    Big Man--- Robert G. Sommer
    Wenn man vom Teufel spricht--- Robert G. Sommer
    Zwei Supertypen in Miami--- er selbst
    Die Troublemaker--- Robert G. Sommer
    Zwei Engel mit vier Fäusten--- er selbst
Zuletzt geändert von Schlitzi am Mo 15. Jan 2018, 19:05, insgesamt 1-mal geändert.

Genesis
Beiträge: 33
Registriert: Fr 1. Dez 2017, 17:21
Wohnort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Englische Stimmen

Beitrag von Genesis » Mo 15. Jan 2018, 17:27

ist Terence Hill bei Renegade und Don Camillo in Holland auf Englisch mit Untertiteln zu hören oder synchronisiert er sich
tatsächlich auf niederländisch? Wohl eher ersteres? Und ist Terence in Con Camillos engl. Version selbst zu hören? Der
engl. Trailer (wo man kurz ihn selbst hört) heisst ja noch lange nicht automatisch, dass man ihn im Film auch selbst hört.

Antworten