HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Im Dschungel ist der Teufel los
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Medien
Coverbilder
Synchronfassungen
Aktuell angezeigte Fassung
Deutsche Fassung
Keine Informationen vorhanden
Alle Synchronfassungen
Deutsche Fassung
Vor - und Abspannbilder
Deutscher Vor- und Abspann
Screenshot
Datenbank-Suche
Im Dschungel ist der Teufel los
Im Dschungel ist der Teufel los
Komödie / Abenteuer - Deutschland 1982 - 91 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

DVD-Klappentext:
Auf dem Charterflughafen Ambacasso wartet eine Touristengruppe auf den Anschlussflug nach Diredossolo. Verärgert über die Verspätung und den schlechten Service, besteigen sie die Maschine, die ihr Reiseziel nie erreichen soll. Comorra, der Boss der Charterlinie, will das Flugzeug mitsamt Passagieren ins Meer stürzen lassen, um eine Million von der Versicherung zu kassieren. Kapitän Butch Donovan und Co-Pilot Jeff Perkins starten den klapprigen Vogel, nicht ahnend, dass die Tanks fast leer, die Ölleitung gekappt und die Tankanzeige manipuliert wurde. Über dem offenen Meer fangen die Motoren Feuer und die DC 3 beginnt unaufhörlich zu fallen. Den Tod so unmittelbar vor Augen bricht Panik an Bord aus, doch dem hartgesottenen Butch gelingt eine Notlandung auf einer unbewohnten Insel, mitten im Ozean. Abgeschnitten von der Umwelt, beginnt für das bunt gemischte Grüppchen der Überlebenskampf. Tony, ein kleiner aufgeweckter Junge, entdeckt eine halbzerfallene Radio- und Sanitätsstation, die ihnen Wasser, Unterschlupf und einige Konservendosen bietet. Einziger Haken an der Sache - es wimmelt nur so von wilden Tieren, die sich jedoch als harmlose Mitbewohner erweisen. Schließlich gelingt es einem der Passagiere die Funkanlage wieder flott zu machen. Als Camorra den Notruf empfängt, schickt er ein Killer-Kommando los, um die Sache endgültig aus der Welt zu schaffen.

Laufzeiten:
Deutsche DVD: 91:17 Minuten.

Starttermine:
07.10.1982 Deutschland Kinopremiere
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller RollennameSynchronsprecher Bild InfoIMDb
Vorspann
1 James Mitchum
(als Jim Mitchum)
Butch DonovanClaus Wilcke
2 René Strickler Jeff PerkinsEkkehardt Belle  
3 Thomas Ohrner
(als Tommy Ohrner)
Martin  
4 Jenny Jürgens Gaby 
5 Baldwin Dakile Tony 
6 Werner Pochath ClumsyWerner Pochath
7 Alexander Grill Sammy
8 Klaus Havenstein Wilhelm BuerliKlaus Havenstein
Abspann
9 Dawn Chapman
(in weiteren Hauptrollen)
  
10 Zoli Marki   
11 Hennie Smit   
12 Gay Lambert   
13 Janette Nordh   
14 Ingrid Nordh   
15 Jannie Wienand Dexter
16 Charles Comyn CamorraNorbert Gastell  
17 Brian Cullen   
18 Otto W. Retzer
19 Denis York   
Galerie der unbekannten Darsteller dieses Films aufrufen
nach oben
Stab
Musik
Syd Dale, Gerhard Heinz, Thomas Ohrner (Song 'Im Teufel Dschungel ist der Teufel los' gesungen von)
Drehbuch
Manfred Purzer (Buch)
Kamera
Hans Kühle jr.
Schnitt
Norbert Herzner, Gabriele Friedrich
Bauten
John Rosewarne, Peter Rothe
Kostüme
Rolf Albrecht
Maske
Marie Luise Lusewitz
Produktionsfirmen
Lisa Film (München), Rapid Film (München), Norddeutscher Rundfunk (NDR) (Hamburg)
Produzent
Otto W. Retzer (Aufnahmeleitung), Ludwig Spitaler (Produktionsleitung), Erich Tomek (Herstellungsleitung), Eberhard Scharfenberg (Redaktion), Wolf C. Hartwig (Produziert von), Karl Spiehs (Produziert von)
Regie
Harald Reinl
nach oben
Dieser Film ist auf folgenden Medien enthalten
Typ Titel Label Land Datum
DVD Im Dschungel ist der Teufel los MCP Deutschland 04.03.2011
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 845. mal aufgerufen.