HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Petroleum-Miezen
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Datenbank-Suche
Petroleum-Miezen
Le pistolere; Les pétroleuses; Las petroleras
Western - Frankreich - Italien - Spanien 1971 - 94 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

MDR-Text (anlässlich der Fernsehausstrahlung am 19.06.2010):

Petroleum-Miezen

Kino Royal - Ihr Wunschfilm

Spielfilm Frankreich/Italien/Spanien 1971
Datum / Sendezeit / Länge
Sa., 19.06. / 22:00 Uhr / 87:23 min

Gleich zwei starke Frauen treiben im kleinen Städtchen Bougival in Texas ihr Unwesen, wobei eine so sexy und kampfeslustig ist wie die andere: Maria führt die Sarrazin-Sippe mit ihren vier Brüdern an; Louise, auch Frenchie-King genannt, hat das Kommando über ihre vier Schwestern. Kurz vor Weihnachten 1858 trägt es sich zu, dass Louise mit ihren Schwestern gewohnt gekonnt einen Zug ausraubt, immerhin ist es ihr 19. Überfall. Neben jeder Menge Schmuck erbeuten sie auch die Besitzurkunde über die Ranch Little P., ausgestellt auf einen gewissen Doc Miller, dessen Habseligkeiten die Schwestern plündern. Eben jener Doc Miller fliegt aus dem Zug und wird verletzt von einem Chinesen geborgen. Wenig später wird der Zug, der wegen des Überfalls nicht in Bougival hält, erneut heimgesucht. Diesmal von Maria und ihren vier Brüdern, die sich aus dem Postwaggon die Geschenke von Tante Amelie aus dem nahe gelegenen Fort Sage abholen wollen. Weil Weihnachten bevorsteht, machen die lieben Brüder Maria eine Reisetasche zum Geschenk, die sie im Zug haben mitgehen lassen. Darin entdeckt Maria einen exakten Plan von Ölquellen auf der Little P. Ranch. Sie ahnt, welchen Reichtum solche Quellen sprudeln lassen können und will die Ranch sofort kaufen. Tante Amelie verhilft ihr mit ihren guten Beziehungen zum Croupier am Roulettetisch zum nötigen Kapital.

Dumm nur, dass Louise, die sich Doc Miller nennt, absolut nicht willens ist, die Ranch zu verkaufen. Noch dümmer, dass sie das dringende Kaufverlangen Marias stutzig macht und ihre vier bildhübschen Schwestern auf die vier wackeren Brüder Marias ansetzt, um herauszukriegen, warum Maria die Ranch unbedingt in ihren Besitz bringen will. Als klar ist, um was für Öl- sprich Geldquellen es hier geht, kommen sie sich nun bei ihrem Kampf um die Ranch bedrohlich in die Quere. Da kann auch der nette Marshal Jefferson, der beide Damen verehrt, wenig ausrichten. Während sich die vier Brüder und vier Schwestern nach einer Geiselnahme sehr nahe kommen, spitzt sich der Machtkampf zwischen Maria und Louise rabiat zu und endet in einer Prügelei. Doch da ist auch schon der mittlerweile genesene Doc Miller zur Stelle und der Marshal hat endlich einmal eine gute Idee, immerhin obliegt ihm auch das Standesamt. So kommt es in Bougival zu einer Vereinigung zweier Familienclans der besonderen Art.

Eine turbulente Westernkomödie mit ganz eigenem Flair, das wesentlich vom Charme und Temperament der beiden Sex-Ikonen der 50er- und 60er-Jahre Brigitte Bardot und Claudia Cardinale geprägt wird. Mit großem Einsatz und sichtbarem Spaß verkörpern sie ihre abgedrehten "Petroleum-Miezen" unter der Regie des Abenteuerfilmspezialisten Christian-Jaque, der auch rund um die beiden Stars für Tempo, Witz und kleine musikalischen Einlagen sorgte.


Musik: Francis Lai
Kamera: Henri Persin
Buch: Marie-Ange Aniès und Jean Nemours
Regie: Christian-Jaque

Louise - Brigitte Bardot
Maria Sarrazin - Claudia Cardinale
Marshal Jefferson - Michael J. Pollard
Tante Amelie - Micheline Presle
Luc Sarrazin - Patrick Préjean
Caroline - Teresa Gimpera
Jean Sarrazin - Riccardo Salvino
Blauer Blick - Patty Shepard
Marc Sarrazin - Georges Beller
Elise - France Dougnac
u.a.
französischer Vorspann

Starttermine:
16.12.1971 Frankreich Kinopremiere
25.02.1972 BRD Kinopremiere
06.04.1972 Spanien Kinopremiere (Madrid)
19.04.1972 Italien Kinopremiere
19.10.1973 DDR Kinopremiere
29.12.1977 DDR Fernseherstausstrahlung (DFF 1)
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller RollennameSynchronsprecher Bild InfoIMDb
1 Brigitte Bardot Louise
2 Claudia Cardinale
(... Dans)
Maria Sarrazin
3 Michael J. Pollard
(Avec)
Marshal Jefferson  
4 Micheline Presle
(Et la partecipation de)
Tante Amelie
Abspann
5 Marie-Ange Aniès
(Distributon (par ordre alphabétique)
[Rolle ... Name])
Constance  
6 Georges Beller Marc Sarrazin  
7 Henry Czarniak Doc Miller 
8 Oscar Davis Matthieu  
9 Raoul Delfosse Le Cornec  
10 France Dougnac Elise  
11 Teresa Gimpera Caroline
12 Leroy Haynes Marquis
13 Valéry Inkijinoff Spitring Bull
14 Jacques Jouanneau Letellier  
15 Emma Cohen Virginie
16 Clément Michu Charvet  
17 Denise Provence Mell. Le Croisic  
18 Patrick Préjean Luc Sarrazin  
19 Patty Shepard
(als Patty Schepard)
F: Petite Pluie
D: Blauer Blick
nach oben
Stab
Musik
Francis Lai (Musique), Christian Gaubert (Arrangement musical), Little Sammy Gaha ([...] est chantée par)
Drehbuch
Clément Biddle Wood (Adaptation), Guy Casaril (Adaptation), Daniel Boulanger (et (Adaptation) / Dialogue)
Stunt-Koordinator
Odile Hastié (Cascadeuse)
Kamera
Henri Persin (Directeur de la Photographie), Eduardo Noé (Cameraman)
Schnitt
Nicole Gauduchon (Chefs monteurs), Henri Taverna (Chefs monteurs), Béatrice Cosne (Assistés de), Jean-Francois Galland (Assistés de)
Idee
Marie-Ange Aniès (Scénario), Jean Nemours (et (Scénario))
Kostüme
Rosine Delamare (Créatrice de costumes)
Regie 2.Stab
Jean Coturier (Réalisateur 2ème équipe)
1. Regieassistenz
Denise Morlot (Assistants Réalisateur), Christopher Frank (Assistants Réalisateur)
Standfotograf
Maurice Chapiron (Photographe)
Maske
Odette Berroyer (Chef maquilleur)
Frisuren
Jean-Pierre Berroyer (Chef coiffeur)
Ton
Bernard Aubouy (Ingénieurs du son), Guy Rophe (Ingénieurs du son), Jean Nény (Mixage)
Produzent
Raymond Eger (Produit par), Francis Cosne (Et (Produit par)), carlos Orengo (Régisseur), Enzo Boetani (Directeur de la production), Ignacio Gutierrez (Directeur de la production - als I. Guttierrez)
Regie
Christian-Jaque (Un film de)
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 1585. mal aufgerufen.