HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Die große Schlacht des Don Camillo
Serienmitglied
3. Teil der Serie
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Serienmitglied
Datenbank-Suche
Die große Schlacht des Don Camillo
Don Camillo e l'On. Peppone
Komödie - Italien 1955 - 97 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

ZDF-Text (Sendetermin: Sonntag, 31.10.2010 13:55 - 15:30 Uhr):

Die große Schlacht des Don Camillo

Sendungsinformationen
Länge: 95 min / FSK: 12
Originaltitel: Don Camillo e l'onorevole Peppone
Komödie, Italien, 1955


Im dritten Teil der vergnüglichen Filmreihe will Genosse Peppone ins römische Parlament einziehen und vergisst über seine parteilichen Pflichten die eigene Familie. Don Camillo bringt seinen Intimfeind zur Raison.

Wieder einmal stehen in der beschaulichen Kleinstadt Brescello Wahlen an. Bürgermeister Peppone plant, mit der kommunistischen Partei ins römische Parlament einzuziehen. Für die Kandidatur muss er zunächst den Abschluss der fünften Schulklasse nachholen. Bei der Prüfung droht Peppone zu versagen, doch der Dorfpfarrer und Lieblingsfeind des Bürgermeisters, Don Camillo, verrät ihm die Lösungen der Aufgaben. Im Gegenzug zwingt er Peppone, der Kirchenrestaurierung zuzustimmen.

In der Partei wurde dem Bürgermeister die attraktive, linientreue Genossin Clothilde zur Seite gestellt. Peppones Ehefrau ist wenig begeistert und will ihren Mann verlassen. Erneut muss Don Camillo helfend eingreifen und die beiden wieder zusammenführen. Schließlich kommt der lange erwartete Wahltag: Peppone darf als Abgeordneter in das römische Parlament einziehen. Als er im Zug Richtung Hauptstadt sitzt, wartet Don Camillo am Bahnhof des Nachbardorfes, um ihn zum Bleiben zu überreden.

Mal liebevoll, mal boshaft, aber immer unterhaltsam gerät auch der dritte Teil der erfolgreichen "Don Camillo"-Reihe. Über Camillo-Mime Fernandel sagte der französische General und spätere Präsident Charles de Gaulle einmal scherzhaft, er sei "der einzige Franzose, der in der ganzen Welt berühmter ist als ich".

Für "Die große Schlacht des Don Camillo" übernahm Routinier Carmine Gallone die Regie von seinem Vorgänger Julien Duvivier. Gallones Markenzeichen waren zunächst die Verfilmungen großer Opernaufführungen, ebenso wie aufwändige Kostüm- und Monumentalfilme. Erst seit den 1950er Jahren inszenierte der Regisseur immer wieder leichtere Werke für ein breites Publikum.

Auch beim vierten Camillo-Abenteuer, "Hochwürden Don Camillo", führte Carmine Gallone Regie. Der Film wird im ZDF am Sonntag, 7. November, 14:40 Uhr, gezeigt.


Sendungsinformationen

Regie: Carmine Gallone

Darsteller:
Don Camillo - Fernandel
Peppone - Gino Cervi
Frau Peppone - Leda Gloria
Genossin Clothilde - Claude Sylvain
Spiccio - Memmo Carotenuto
Brusco - Saro Urzi
Smilzo - Marco Tulli
Bigio - Carlo Duse
- u.a.


D

Starttermine:
30.09.1955 Deutschland Kinopremiere Die große Schlacht des Don Camillo (BRD)
25.10.1955 Italien Kinopremiere Don Camillo e l'onorevole Peppone
18.11.1955 Frankreich Kinopremiere La grande bagarre de Don Camillo (Paris)
08.01.1961 Deutschland TV-Premiere Die große Schlacht des Don Camillo (BRD - ARD)
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller RollennameSynchronsprecher Bild InfoIMDb
1 Fernandel
(... e)
Don Camillo
2 Gino Cervi
(... in)
Giuseppe Bottazzi, 'Peppone'
3 Claude Sylvain
(Altri interpreti)
Genossin Clothilde  
4 Leda Gloria Frau Bottazzi, Peppones Frau
5 Umberto Spadaro Bezzi
6 Memmo Carotenuto Spiccio
7 Saro Urzì Brusco
8 Guido Celano maresciallo
9 Luigi Tosi Amtsrichter
10 Marco Tulli Smilzo
11 Giuseppe Vinaver Politikgegner  
12 Lamberto Maggiorani weiterer Anhänger der DC
13 Manuel Gary Anwalt Cerratini, Abgeordneter der PCI  
14 Giovanni Onorato il Lungo
15 Renzo Giovampietro verletzter Gefangener  
16 Carlo Duse Bigio
17 Gustavo De Nardo
(als Gustavo Di Nardo (D))
Filetti
18 Gaston Rey Bollini  
19 Spartaco Pellicciari
(als Spartaco Pelliccia)
Anhänger der DC 
20 Stefano Alberici
(e il piccolo)
Peppones Söhnchen  
nach oben
Stab
Musik
Alessandro Cicognini (Commento musicale di)
Drehbuch
Giovanni Guareschi (Soggetto e sceneggiatura di)
Kamera
Anchise Brizzi (Direttore della fotografia - A.I.C.), Alberto Fusi (Operatore alla macchina - , A.I.C.), Emidio Cirillo (Aiuti operatore), Alvaro Lanzoni (Aiuti operatore), Ennio Guarnieri (Aiuti operatore)
Schnitt
Nicolò Lazzari (Montatore)
Idee
Giovanni Guareschi (Soggetto e sceneggiatura di)
Bauten
Virgilio Marchi (Architetto), Ferdinando Ruffo (Arredatore), Luigi D'Andria (Aiuto arredatore)
Kostüme
Pia Marchesi ([non accreditato])
Maske
Amato Garbini (Truccatore)
Ton
Oscar Di Santo (Fonici), Bruno Brunacci (Fonici)
Continuity
Denise Morlot (Segretaria di edizione)
Standfotograf
Osvaldo Civirani (Fotografo di scena)
1. Regieassistenz
Alain Roux (Aiuti regia), Franco Cirino (Aiuti regia), Alberto Cardone (Aiuti regia)
Produzent
Jone Tuzi (Organizzazione generale - A.D.C.), Danilo Marciani (Ispettore di produzione), Alberto Pugliese (Ispettore di produzione), Tony Brandt (Segretario di produzione - als Antonio Brandt), Vincenzo Raimondi (Amministratore)
Regie
Carmine Gallone (Regìa di)
nach oben
3. Teil der Serie "Don Camillo-Reihe mit Fernandel & Cervi"
Folge Titel Jahr
1 Don Camillo und Peppone 1952
2 Don Camillos Rückkehr 1953
3 Die große Schlacht des Don Camillo 1955
4 Hochwürden Don Camillo 1961
5 Genosse Don Camillo 1965
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 1716. mal aufgerufen.