HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Für immer Mery
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Synchronfassungen
Aktuell angezeigte Fassung
Marco Terzi gibt nicht auf
Berliner Synchron
Dialogbuch: Marianne Gross
Dialogregie: Horst Geisler
Alle Synchronfassungen
Marco Terzi gibt nicht auf
Mery für immer
Screenshot
Datenbank-Suche
Für immer Mery
Mery per sempre
Drama - Italien 1988
Internationale Titel einblenden
Inhalt

Auf seiner neuen Stelle in einem Jugendgefängnis in Palermo versucht Lehrer Michele Placido mit viel Geduld und wenig Erfolg, seinen Schülern eine andere Perspektive zu den brutalen und trostlosen Zukunftsaussichten aufzuzeigen. Fast nur mit Laien gedreht, die quasi ihr wirkliches Leben 'spielen', wird etwas Furchtbares und Unabwendbares spürbar, das erschreckt und die Kritik an kleineren Schwächen des Films verbietet. (kogenta)

Starttermine:
16.05.1991 Deutschland Kinopremiere Für immer Mery
04.11.1991 Deutschland TV-Premiere Marco Terzi gibt nicht auf
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller Rollenname

Bild InfoIMDb
Vorspann
1 Michele Placido Marco TerziLutz Riedel
2 Claudio Amendola Pietro GianconeTobias Meister
3 Francesco Benigno Natale SperandeoOliver Rohrbeck
4 Alessandro Di Sanzo Mario 'Mery' LibassiAndreas Fröhlich  
5 Tony Sperandeo TurrisEberhard Prüter
6 Roberto Mariano Antonio PataneSimon Jäger 
7 Maurizio Prollo Claudio CatalanoSven Plate  
8 Filippo Genzardi Matteo MondelloClemens Elsner  
9 Giovanni Alamia Wärter  
10 Alfredo Li Bassi Carmelo BellaMaximilian Held
11 Salvatore Termini Giovanni 'King Kong' TrapaniFrank Schröder  
12 Gianluca Favilla
(con la participazione di)
DirektorJürgen Heinrich
Abspann
13 Giuseppe Giarraffa   
14 Michela Cusano   
15 Matteo Mondello   
16 Maria Cristina Mastrangeli   
17 Calogero Buttà Lehrer
18 Luigi Maria Burruano Franco Nannino
19 Ninni Picone Arbeitsvermittler
20 Aurora Quattrocchi Merys Mutter
Galerie der unbekannten Darsteller dieses Films aufrufen
nach oben
Stab
Musik
Giancarlo Bigazzi
Drehbuch
Sandro Petraglia, Stefano Rulli, Aurelio Grimaldi (nach einem Roman von)
Kamera
Mauro Marchetti
Schnitt
Claudio Di Mauro
Produzent
Claudio Bonivento
Regie
Marco Risi
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 2798. mal aufgerufen.