Joe Bugner

Forenbereich für alle Ungarn und Innen im italienischen Film! Neben den oben genannten gehören auch: Ilona Staller, Agnes Kalpagos, Tommy Polgar und viele Darstellerinnen im Genre das keiner kennt... :-) )
Benutzeravatar
Spirito_Santo
Beiträge: 995
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 10:24
Kontaktdaten:

Re: Joe Bugner

Beitrag von Spirito_Santo » Mo 11. Feb 2019, 11:49

Witzig, diese "Prophezeiung"!

Was wirklich seine erste Rolle war, ist schwierig zu sagen! Er könnte, da er ein bekannter Boxer war natürlich auch eine Rolle in einer US-Serie gehabt haben, aber irgendwie erscheint es mir wahrscheinlicher, dass es Mücke war! Ansonsten wäre auch der Zusatz: in seiner ersten Filmrolle falsch. Heißt natürlich nichts und im ital. steht außerdem prima volta sullo schermo, was anscheinend zum ersten Mal auf dem Bildschirm heißt, was aber auch Leinwand heißen könnte, was dann bei einer vorangegangenen TV-Rolle natürlich immer noch richtig sein könnte...
Da gibt es wohl nur eines: ihn selber fragen! :D
Im Buch steht wahrscheinlich nichts davon!?

Benutzeravatar
CharlieFirpo
Administrator
Beiträge: 1596
Registriert: Do 2. Mai 2013, 19:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Joe Bugner

Beitrag von CharlieFirpo » Di 12. Feb 2019, 08:41

Die Rolle ist in dem Buch nicht erwähnt, aber Bugner hat zu der Zeit in den USA gelebt und ist dann auf Franco Neros Rat nach Italien gegangen. Daher ist es aus meiner Sicht sehr wahrscheinlich, dass dieser Gastauftritt in der US-Serie vor Mücke war. Warum sollte er nach Mücke auch sowas machen?

Benutzeravatar
Spirito_Santo
Beiträge: 995
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 10:24
Kontaktdaten:

Re: Joe Bugner

Beitrag von Spirito_Santo » Di 12. Feb 2019, 09:19

Geld!?
Bugner wird ja nicht wegen einer Rolle in Italien geblieben sein, oder? Er hatte erst 1 Jahr später wieder eine Rolle in Kroko, der außerdem in Südafrika gedreht wurde, dann im Außerirdischen-Film, der in den USA gedreht wurde (allerdings dürfte es da auch ein paar Studioszenen geben (sicher sogar, weil die Generici werden sie nicht in die USA geflogen haben :lol: ) und selbst im Folgejahr in "Faust" drehten sie eher in Spanien...
Für die paar Studioszenen musste er nicht nach Italien ziehen... Hat er dezidiert geschrieben, dass er nach Italien gezogen ist? Gegangen kann ja viel heißen...

Benutzeravatar
CharlieFirpo
Administrator
Beiträge: 1596
Registriert: Do 2. Mai 2013, 19:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Joe Bugner

Beitrag von CharlieFirpo » Di 12. Feb 2019, 11:32

Geld wird für die Rolle in der Serie kaum der Grund gewesen sein. Die ist klein und ziemlich Banane. Ich denke da wird er keine große Gage bekommen haben. Ob er tatsächlich seinen festen Wohnsitz nach Italien verlegt hatte, keine Ahnung. Aber er wird sicher ein paar Wochen dort gewesen sein. In dem Buch steht, dass er nach seiner Boxkarriere gerne als Schauspieler arbeiten wollte und dass er darüber mit Franco Nero gesprochen hat, der ihm empfohlen hat es in Italien zu versuchen. Für mich klingt es wahrscheinlicher, dass er diesen Gastauftritt vor Mücke gemacht hat, aber es kann natürlich auch anders herum gewesen sein.

Antworten