Thomas Danneberg Interview

Der Tummelplatz für alle Dinge, die in diesem Forum thematisch eigentlich nix verloren haben. ;-)
Benutzeravatar
Lori
Beiträge: 314
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 20:55
Wohnort: White Sands
Kontaktdaten:

Re: Thomas Danneberg Interview

Beitrag von Lori » Fr 16. Feb 2018, 19:41

Eben ...

Im hier verlinkten Video bei etwa 3:42 setzt man dieses Gerücht in die Welt.
Kritikfähigkeit ist geil ...

Benutzeravatar
Chickadee
Beiträge: 873
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 07:53
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Thomas Danneberg Interview

Beitrag von Chickadee » Fr 16. Feb 2018, 20:34

Ja, das habe ich beim hören schon angemeckert. ☺

Sim1977
Beiträge: 108
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 16:21
Kontaktdaten:

Re: Thomas Danneberg Interview

Beitrag von Sim1977 » So 18. Feb 2018, 01:05

Danneberg wohnt direkt am Wannsee.

Benutzeravatar
Chickadee
Beiträge: 873
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 07:53
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Thomas Danneberg Interview

Beitrag von Chickadee » Do 20. Jun 2019, 22:51

In der aktuellen Ausgabe von Unsyncbar, dem Magazin vom Bundesverband Schauspiel gibt es ein recht umfangreiches und sehr interessantes Interview mit Thomas Danneberg. Hier findet ihr es online:

:arrow: issuu.com - Interview mit Thomas Danneberg

Benutzeravatar
Maiky
Beiträge: 606
Registriert: Do 11. Jul 2013, 15:47
Kontaktdaten:

Re: Thomas Danneberg Interview

Beitrag von Maiky » Fr 21. Jun 2019, 21:26

💖💖💖😎😎😎🌠🌠🌠 ***
"Das Leben & Denken im Konjunktiv führt ins Unglück." ~ Jean Reno & irgendwie so 8-)

Benutzeravatar
cesar
Beiträge: 467
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 21:59
Kontaktdaten:

Re: Thomas Danneberg Interview

Beitrag von cesar » Fr 5. Jul 2019, 21:09

Besten Dank für den Link. Endlich hab ich Zeit gefunden, das gesamte Interview zu lesen. Schöne, berührende Aussagen! Klasse auch, dass Jorgo erwähnt wird. Aber es stimmt was er sagt, moderne Synchronisationen und auch die Sprecher von heute sind nicht mehr das wahre. Schade, dass Filmsynchronisation durch den Spartrieb teilweise so kaputt gemacht wurde. Wir Fans wären wohl bereit, für eine gute Synchronisation auch ein wenig mehr für die jeweilige DVD zu bezahlen.

Benutzeravatar
Maiky
Beiträge: 606
Registriert: Do 11. Jul 2013, 15:47
Kontaktdaten:

Re: Thomas Danneberg Interview

Beitrag von Maiky » Mo 8. Jul 2019, 12:31

Ich fand, es war insgesamt eine gute Ausgabe diesmal. Das "Ausmaß" um Michael Pan und "Monsieur Claude 2" war mir so gar nicht bewusst. Bisher nahm ich auch an, er wäre bloss anderweitig zu beschäftigt gewesen. Ich hatte im Kino locker 20min zu tun, um mich an die andere Stimme von Christian Clavier zu gewöhnen. Aber gut, is' es halt so jetzt ;)
"Das Leben & Denken im Konjunktiv führt ins Unglück." ~ Jean Reno & irgendwie so 8-)

Antworten