Ennio Morricone

Alle Themen rund um das italienische Kino.
Die Themen, der letzten 10 Jahre: Zum Archiv
Benutzeravatar
Maiky
Beiträge: 588
Registriert: Do 11. Jul 2013, 15:47
Kontaktdaten:

Re: Ennio Morricone

Beitrag von Maiky » Sa 17. Nov 2018, 13:57

​Die Schallplatten braucht, mit Verlaub, kein Mensch --- digitale Grütze irgendwie nach "analog" gepumpt. Für wen? Vinyl ist sowas von Tagesform-abhängig. Dehnt sich, zieht sich, je nach Temperatur --- klingt allein dadurch jedes Mal anders und hat "audiophil" nichts, aber auch absolut überhaupt rein gar nichts mit der so vielzitierten Nostalgie in irgendeiner Form oder Art und Weise auch nur entfernt zu tun --- egal wie man's lagert oder abspielt, um dieses Thema zuallererst überhaupt mal auf ein vglw. überschaubares Level runterzubrechen. Zum Hinstellen? Ja, vielleicht. Eventuell. Möglicherweise. Unter Umständen. So wie die "Somebody"-Pappfiguren oder ähnliches --- aber zum Anhören? Ganz bestimmt nicht, völlig richtig. Dass das alles bloß als Re-Import im Handel erhältlich ist und deshalb so bescheuert überteuert, macht es auch nicht einfacher, leider! Zumal der Abend, ja wie so oft, auch nicht komplett ist. Aber das sind "glücklicherweise" nicht meine Entscheidungen bzw. denk ich mir nicht aus. Das Konzert als solches, letztlich ist bzw. war unglaublich schön. Fand oder find ich zumindest. Immer noch --- wie gesagt, das Finale Produkt denke ich mir ja nicht aus. --- "Mit Abstrichen" halt, wie immer & einmal mehr 😉 ***
"Das Leben & Denken im Konjunktiv führt ins Unglück." ~ Jean Reno & irgendwie so 8-)

Benutzeravatar
Chickadee
Beiträge: 868
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 07:53
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Ennio Morricone

Beitrag von Chickadee » Sa 17. Nov 2018, 14:32

Wenn es nach reiner Qualität geht, würde ja auch einfach ein digitaler Stream reichen. Das mag ich aber auch nicht. Wenn man das schon anbietet, dann macht so eine Special Edition mit Blu-ray in meinen Augen einfach mehr Sinn. Wir kaufen halt keine DVDs, wenn es auch eine Blu-ray gibt (außer S/H natürlich) und wir gehören zu den Leuten, die ihren Plattenspieler durchaus auch mal zum Hören von LPs benutzen. :-)

Benutzeravatar
Maiky
Beiträge: 588
Registriert: Do 11. Jul 2013, 15:47
Kontaktdaten:

Re: Ennio Morricone

Beitrag von Maiky » Di 20. Nov 2018, 23:47

Han ich zwar diesma nix mit zu tun, also "direkt" jetzt, aber dennoch --- bei arte dauert es noch ein paar Tage, bis es online verkündet wird bzw. überhaupt im Detail verfügbar ist: ​https://tvheute.at/arte-programm/sendun ... _239191725 irgendwie so 😉😉😉 ***
"Das Leben & Denken im Konjunktiv führt ins Unglück." ~ Jean Reno & irgendwie so 8-)

Benutzeravatar
Maiky
Beiträge: 588
Registriert: Do 11. Jul 2013, 15:47
Kontaktdaten:

Re: Ennio Morricone

Beitrag von Maiky » Mo 26. Nov 2018, 15:46

So, und jetzt endlich auch mit Filmclip dazu :mrgreen:

:arrow: https://www.arte.tv/de/videos/070794-00 ... n-amerika/
"Das Leben & Denken im Konjunktiv führt ins Unglück." ~ Jean Reno & irgendwie so 8-)

Benutzeravatar
Chickadee
Beiträge: 868
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 07:53
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Ennio Morricone

Beitrag von Chickadee » Fr 25. Jan 2019, 10:45

Bild
Bild
Bild
Bild

Am Montag war Maestro Morricone ja für sein Abschiedskonzert in Berlin und wir haben die Chance genutzt um ihn noch einmal Live zu erleben. Und, wie schon vor 5 Jahren war es ein wirklich tolles Erlebnis, sowohl beim Konzert als auch die Zeit vor- und nachher. Schön, dass es auch einige aus dem Forum nach Berlin geschafft haben. Die Playlist des Konzertes unterschied sich deutlich vom 2014er Auftritt, die Stimmung war sensationell und es gab mehrfach Standing Ovations und tosenden Applaus vom Publikum. So war es auf jeden Fall ein würdevoller Abschied aus Deutschland für den Maestro.
Nachdem 2014 die Security noch sehr penibel darauf geachtet hatte, dass keine Foto- und Filmaufnahmen während des Konzerts gemacht wurden, war es diesmal sehr locker in der Hinsicht, so dass man mit dem Handy auch mal kurze Aufnahmen machen konnte. Die Bildqualität ist deshalb natürlich nicht sonderlich gut, aber um einen kleinen Eindruck zu bekommen reicht es vielleicht. Wir haben das Material mal als "nicht gelistet" bei YouTube hochgeladen:

:arrow: Eindrücke vom Konzert auf YouTube

Benutzeravatar
Chickadee
Beiträge: 868
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 07:53
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Ennio Morricone

Beitrag von Chickadee » Fr 25. Jan 2019, 11:13

Kleiner Nachtrag, hier noch ein Bericht über das Konzert:
:arrow: Berliner Zeitung: Morricones Abschied von der großen Bühne

Und noch ein netter Artikel eines Morricone-Fans auf Spiegel Online:
:arrow: spiegel.de: Ennio Morricone - Großmeister der Filmmusik

Antworten