Terence Hill bekommt Preis für sein Lebenswerk

Alles über die beiden Haudegen! Das Forum der Spencer/Hill-Datenbank.
Antworten
Benutzeravatar
Chickadee
Beiträge: 1042
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 07:53
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Terence Hill bekommt Preis für sein Lebenswerk

Beitrag von Chickadee »

Bild

Am vergangenen Montag fand im Teatro Ghione in Rom zum sechsten Mal die Verleihung "La Pellicola d'Oro" (dt. Der goldene Film) statt. Bei dieser Filmverleihung stehen einmal nicht die Darsteller und Regisseure, sondern die Crew hinter den Kulissen, wie Produzenten, Kameramänner, Architekten, Kostüm- und Maskenbildner oder Tontechniker im Vordergrund. Die Crewmitglieder selbst verleihen dann ihrerseits Preise für die besten Darsteller. Eine besondere Ehre wurde bei der diesjährigen Verleihung Terence Hill zu Teil, der den Preis für sein Lebenswerk entgegen nehmen durfte. Bei seiner Dankesrede sagte er, dass er normalerweise ungern zu Preisverleihungen geht, dass es in diesem Fall aber eine besondere Ehre sei, eben weil dieser Preis von den Crewmitgliedern vergeben wird.
Nachdem er selbst den Preis entgegen genommen hatte, hatte er dann noch die Ehre einen weiteren Preis für das Lebenswerk an die Brüder Amedeo und Umberto Leurini zu vergeben, deren Transportfirma schon seit den 30er Jahren im Filmgeschäft tätig ist.

Quelle: artnove.org

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
CharlieFirpo
Administrator
Beiträge: 2583
Registriert: Do 2. Mai 2013, 19:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Terence Hill bekommt Preis für sein Lebenswerk

Beitrag von CharlieFirpo »

Nachdem der letzte Preis hier im Forum so ausgiebig gefeiert wurde:


Terence Hill ist in Italien ein weiteres Mal für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Ausgezeichnet hat ihn der gemeinnützige Verein "Moige". Das Wort steht dabei für "Movimento Italiano Genitori", was übersetzt in etwa "Italienische Elternbewegung" bedeutet. Der Verein bewertet Jahr für Jahr Serien, Shows, aber auch Web- und Streaminginhalte daraufhin, wie geeignet sie für Kinder und Jugendliche sind und veröffentlicht diese Bewertungen in einem TV- und Web-Guide.

Nun hat der Verein beschlossen Terence Hill "für seine unbestrittenen schauspielerischen Qualitäten und für die Übereinstimmung zwischen den von ihm gespielten Figuren und dem Menschen, der er ist, auszuzeichnen. Niemals übertrieben, ist Terence immer diskret, respektvoll und anständig, fähig, das, was er durch seine Schauspielerei ausdrückt, glaubwürdig und sehenswert zu machen. Er ist immer eine Quelle der Reflexion für ein Familienpublikum jeden Alters."

Das Video oben hat der Verein heute veröffentlicht. Terence bedankt sich darin für die Auszeichnung und erzählt von einer lange zurückliegenden Begegnung mit einer jungen Mutter und deren zwei Kindern, die kürzlich "Die rechte und die linke Hand des Teufels" im Kino sah. Sie bat Terence damals weiter solche Filme zu drehen, die sie sich unbesorgt mit ihren Kindern ansehen kann. Daran hat er sich gehalten. Terence schließt mit den Worten, dass er Italien vermisst und bald zurückkehren werde.
Benutzeravatar
Lori
Beiträge: 469
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 20:55
Wohnort: White Sands
Kontaktdaten:

Re: Terence Hill bekommt Preis für sein Lebenswerk

Beitrag von Lori »

Sehr schön!
Kritikfähigkeit ist geil ...
Antworten