Die Girotti-Filme der 50er und 60er

Alles über die beiden Haudegen! Das Forum der Spencer/Hill-Datenbank.
Benutzeravatar
CharlieFirpo
Administrator
Beiträge: 1875
Registriert: Do 2. Mai 2013, 19:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Die Girotti-Filme der 50er und 60er

Beitrag von CharlieFirpo »

Das Soundsample aus "Die große blaue Straße" war schnell angefertigt:
https://spencerhilldb.de/temp/soundsample_blaue_strasse_girotti.mp3

Aber eine Vergleichsprobe war spontan für uns nicht aufzutreiben. Da wäre es gut, wenn Du auf irgendeiner Festplatte noch Glück hättest. :)

Benutzeravatar
CharlieFirpo
Administrator
Beiträge: 1875
Registriert: Do 2. Mai 2013, 19:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Die Girotti-Filme der 50er und 60er

Beitrag von CharlieFirpo »

Generell vertraue ich den Angaben der Webseite in diesem Fall aber durchaus. Der deutsche Vorspann und das DDR-Filmprogramm nennen ja auch einige Angaben bezüglich der Synchronfassung und diese Angaben stimmen mit denen der Webseite überein. Ich wüsste daher nicht, warum der Rest nicht stimmen sollte. Man denkt sich ja so eine Sprecherliste nicht aus. Aber Kontrolle ist natürlich immer besser, wenn es die Möglichkeit gibt.

Benutzeravatar
Spirito_Santo
Beiträge: 1044
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 10:24
Kontaktdaten:

Re: Die Girotti-Filme der 50er und 60er

Beitrag von Spirito_Santo »

Maiky hat geschrieben:
Sa 1. Aug 2020, 12:04
Me, Maikself & I sozusagen? Nee, ganz so schlimm is nich. Denk, der Kollege aus Zentraleuropa wird sich auch früher oder später noch zu Wort melden. Und die ein oder andere ehemalige DDR-Bürgerin gäb's ja hier durchaus auch noch :mrgreen: ja, stellt doch mal bitte ein Beispiel online und ich krame den Film derweilen aus irgendeiner Festplatte ans Licht 8-)
Welcher User hier im Forum ist NICHT aus Zentraleuropa? Oder meinst Du ganz zentral, also so Österreich, eher Ober- als Nieder? :mrgreen:
Ich muss gestehen, die beiden Namen auch noch nie gehört zu haben!

Benutzeravatar
Maiky
Beiträge: 631
Registriert: Do 11. Jul 2013, 15:47
Kontaktdaten:

Re: Die Girotti-Filme der 50er und 60er

Beitrag von Maiky »

Ja, meine eigenen Erfahrungen im Zusammenhang mit den Restaurationen für die Aufträge der DEFA-Stiftung decken sich dbzgl. Sie stellen eher gar keine Informationen online, statt irgendeinem ungeprüften Blödsinn. Die "Musterknaben" habe ich auf jeden Fall. Entweder auf Platte oder auf VHS. Norbert hat die Kauf-DVD davon. Aber insgesamt denke ich, wie gesagt auch, dass es hier zu keiner sensationellen Überraschung kommen wird. 8-)
"Das Leben & Denken im Konjunktiv führt ins Unglück." ~ Jean Reno & irgendwie so 8-)

Benutzeravatar
Chickadee
Beiträge: 934
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 07:53
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Die Girotti-Filme der 50er und 60er

Beitrag von Chickadee »

Das müsste Gerd Biewer als Don Mariano aus der 1970er-Synchro von Don Mariano weiß von nichts sein:

:arrow: https://spencerhilldb.de/temp/gerd_biew ... ariano.mp3

Benutzeravatar
CharlieFirpo
Administrator
Beiträge: 1875
Registriert: Do 2. Mai 2013, 19:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Die Girotti-Filme der 50er und 60er

Beitrag von CharlieFirpo »

Und hier noch ein Soundsample von Wachtmeister Gaspari aus "Die große blaue Straße". Auch das könnte Gerd Biewer sein. Dann aber würde die Webseite der DEFA-Stiftung sich irren:
https://spencerhilldb.de/temp/soundsample_blaue_strasse_spadaro.mp3

Benutzeravatar
CharlieFirpo
Administrator
Beiträge: 1875
Registriert: Do 2. Mai 2013, 19:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Die Girotti-Filme der 50er und 60er

Beitrag von CharlieFirpo »

Und um das Quartett zu komplettieren hier auch noch ein Soundsample von Lothar Ziebell aus einem "Old Surehand"-Hörspiel von 1969. Ziebell ist als Wachtmeister Gaspari auf der DEFA-Seite gelistet:
https://spencerhilldb.de/temp/soundsample_lothar_ziebell_old_surehand_1969.mp3

pluto
Beiträge: 127
Registriert: Fr 19. Jul 2013, 18:54
Kontaktdaten:

Re: Die Girotti-Filme der 50er und 60er

Beitrag von pluto »

Ja, also den Musterknaben-Film habe ich natürlich. Mein Problem ist nur, dass ich sehr schlecht Stimmen unterscheiden kann. Wenn es wirklich notwendig wäre müsste ich es halt versuchen, aber ich habe da wenig Hoffnung.

Es gibt tatsächlich Leute, die Herricht und Preil nicht kennen? Da bin ich aber mal echt erstaunt. Da ich gerade mal wieder auf der Suche nach den besten Sketchen bin sind bei den bislang rund 4000 Aufnahmen in meinem bescheidenen Archiv natürlich auch Herricht und Preil vertreten. Wenn es bei Sketchen irgendwelche Tipps gibt, wen ich mir da noch ansehen könnte, habe ich ein offenes Ohr dafür.

Beste Grü0e aus Zentraleuropa

Benutzeravatar
CharlieFirpo
Administrator
Beiträge: 1875
Registriert: Do 2. Mai 2013, 19:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Die Girotti-Filme der 50er und 60er

Beitrag von CharlieFirpo »

Ok, es dürfte klar sein, dass die Liste auf der Seite der DEFA-Stiftung im entscheidenden Punkt nicht korrekt ist, denn Gerd Biewer spricht dort nicht Girotti, sondern den Wachtmeister Gaspare. Nun listet die DEFA-Stiftung für Gaspare einen gewissen Lothar Ziebell. Da Biewer Gaspare spricht, könnte es ja sein, dass die Angaben dort einfach vertauscht sind und Ziebell Girotti spricht. Was meint ihr denn dazu? Könnte das passen?

Mario Girotti in "Die große blaue Straße" (1959):
:arrow: https://spencerhilldb.de/temp/soundsample_blaue_strasse_girotti.mp3

Lothar Ziebell in "Klaus Störtebecker" (Hörspiel, ca. 1969):
:arrow: https://spencerhilldb.de/temp/lothar_ziebell_in_stoertebecker_1969.mp3

Lothar Ziebell in "Old Surehand" (Hörspiel, ca. 1969):
:arrow: https://spencerhilldb.de/temp/soundsample_lothar_ziebell_old_surehand_1969.mp3

Lothar Ziebell in "TKKG - 16: X7 antwortet nicht" (ca. 1985):
:arrow: https://spencerhilldb.de/temp/soundsample_lothar_ziebell_tkkg16_1985.mp3

Ist das immer der Gleiche?

Benutzeravatar
CharlieFirpo
Administrator
Beiträge: 1875
Registriert: Do 2. Mai 2013, 19:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Die Girotti-Filme der 50er und 60er

Beitrag von CharlieFirpo »

Die Tendenz geht deutlich zu "Ja". Er wird es wohl sein und daher trage ich es ein. :)

Antworten