HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Der rosarote Panther
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Synchronfassungen
Aktuell angezeigte Fassung
The Pink Panther
Keine Informationen vorhanden
Alle Synchronfassungen
The Pink Panther
Screenshot
Datenbank-Suche
Facebook
 
Der rosarote Panther
The Pink Panther
Komödie / Krimi - USA - Großbritannien 1963 - 110 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

BR-Text (anlässlich der Ausstrahlung am 26.12.2009):

Komödien-Klassiker
Der rosarote Panther

Seit langem versucht Inspektor Clouseau, den eleganten Sir Charles Lytton als Juwelendieb zu entlarven. Diesmal trifft er ihn im vornehmen Wintersportort Cortina, wo Lytton den berühmten Diamanten "der rosarote Panther" einer orientalischen Prinzessin abluchsen will.

Seinen ganzen beruflichen Ehrgeiz setzt Inspektor Clouseau (Peter Sellers) daran, den eleganten Frauenliebling Sir Charles Lytton (David Niven) als den in der Presse unter dem Namen "das Phantom" bewunderten Juwelendieb zu entlarven, der die Polizei seit langem narrt. Doch er erleidet einen Fehlschlag nach dem anderen.

Im Wintersportparadies Cortina d'Ampezzo startet Clouseau unverdrossen und hartnäckig einen neuen Versuch, obwohl seine Kollegen ihn wegen seines Verdachts belächeln. Für ihn steht es felsenfest fest: Der raffinierte Lytton, Star der High Society, ist hinter einem kostbaren Edelstein her, der in der Fach- und Gaunerwelt als "der rosarote Panther" bekannt ist und sich zur Zeit im Besitz der orientalischen Prinzessin Dala befindet. Ausnahmsweise hat der wenig talentierte Kriminalist Clouseau in punkto Lytton recht. Dagegen weiß er nicht, dass seine von ihm vergötterte schöne Gattin Simone die Komplizin und Geliebte des Gentlemandiebs ist. Clouseaus Bemühungen, Sir Charles zu fassen, werden auch dank ihrer tatkräftigen Bemühungen zu einem einzigen Fiasko. Nicht Lytton, sondern er selbst landet im Gefängnis.

Mit seiner Erfindung des trotteligen Inspektors Clouseau gab Regisseur und Co-Autor Blake Edwards 1963 eine unglaublich komisch parodistische Antwort auf den Superagenten James Bond. Der war 1962 gerade zu ersten Filmehren gekommen. Mit "Der rosarote Panther" gelang Edwards ein solch sensationeller Kassenknüller, dass der Meister der neuen Hollywood-Komödie, zwischen 1967 und 1978 noch vier weitere Slapstick-Abenteuer mit dem genialen Tollpatsch Peter Sellers folgen ließ.

Filminfo

Originaltitel: The Pink Panther (Großbritannien, 1963)
Regie: Blake Edwards
Darsteller: Peter Sellers, David Niven, Robert Wagner
Länge: 110 Min.

Mono + 16:9

Laufzeit deutsche DVD: 110:21 Minuten.

Original-Vorspann (kein Abspann).

Starttermine:
19.12.1963 BRD Kinopremiere
01.03.1975 BRD Fernseherstausstrahlung (ZDF)
02.04.1983 DDR Fernsehpremiere (DFF 1)
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller Rollenname

Bild InfoIMDb
1 David Niven Sir Charles LyttonCurt Ackermann
2 Peter Sellers Inspektor Jacques ClouseauHarald Juhnke
3 Robert Wagner George LyttonMichael Chevalier
4 Capucine Simone ClouseauRosemarie Fendel
5 Brenda De Banzie
(with (mit)
als Brenda de Banzie)
Angela Dunning  
6 Colin Gordon TuckerHugo Schrader  
7 John Le Mesurier
(als John LeMesurier)
Verteidiger BarristerFriedrich Joloff  
8 James Lanphier SaloudLothar Blumhagen  
9 Guy Thomajan ArtoffKlaus Miedel  
10 Michael Trubshawe NovelistSiegfried Schürenberg  
11 Riccardo Billi Aristotle Sarajos
12 Meri Welles
(als Meri Wells)
Monica Fawn
13 Martin Miller Pierre LuigiWalter Bluhm  
14 Fran Jeffries
(introducing)
Griechische Cousine  
15 Claudia Cardinale
(and with
as the)
princess
Prinzessin
Dagmar Altrichter
nach oben
Stab
Musik
Henry Mancini
Drehbuch
Maurice Richlin, Blake Edwards
Kamera
Philip Lathrop (A.S.C.)
Schnitt
Ralph E. Winters, Marshall M. Borden (assistant film editors), David B. Zinnemann (assistant film editors)
Kostüme
Annalisa Nasalli Rocca (als Annalisa Rocca (wardrobe supervisor)), William Theiss (wardrobe consultant), Yves St. Laurent (Claudia Cardinale and Capucine's WARDROBE principally by)
Bauten
Fernando Carrere (art director), Reginald Allen (set decorators), Jack Stevens (set decorators), Arrigo Breschi (set decorators)
1. Regieassistenz
Ottavio Oppo
Produzent
Blake Edwards (a Blake Edwards Production), Martin Jurow (produced by), Dick Crockett (associate producer), Guy Luongo (production supervisors), Jack McEdward (production supervisors)
Regie
Blake Edwards
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 1277. mal aufgerufen.