HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Gli sposi dell'anno secondo
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Datenbank-Suche
Facebook
 
Gli sposi dell'anno secondo
Gli sposi dell'anno secondo; Les mariés de l'an II; Mirii anului II
Abenteuer / Komödie - Frankreich - Rumänien - Italien 1970
Internationale Titel einblenden
Inhalt

RBB-Text (anlässlich der Fernsehausstrahlung am Sa 05.06.10):

Musketier mit Hieb und Stich

Spielfilm Rumänien/Frankreich/Italien 1970
(LES MARIES DE L'AN II)
- AbenteuerFilm
Tonformat stereo / Bildformat 16:9

Der junge Franzose Nicolas Philibert kehrt im Jahre 1793 aus Amerika nach Frankreich zurück, um sich scheiden zu lassen, denn er möchte die reichste Erbin von South Carolina heiraten. Eine turbulente Abenteuerkomödie mit Jean-Paul Belmondo.

Einige Jahre vor Ausbruch der Französischen Revolution kommt der junge Franzose Nicolas Philibert als blinder Passagier nach Amerika. Er hat aus seiner Heimat fliehen müssen, weil er im Duell einen Adeligen getötet hat. In der neuen Welt bringt Nicolas es rasch zu Ansehen und Vermögen. Als er eine reiche Erbin heiraten will, macht ein neidischer Nebenbuhler ihm einen Strich durch die Rechnung: Er hat herausgefunden, dass Nicolas in Frankreich schon verheiratet ist. Da er nicht bereit ist, auf Braut und Mitgift zu verzichten, schifft sich der junge Mann daraufhin nach Frankreich ein, wo die Revolution inzwischen die Monarchie weggefegt hat. Ein neues Gesetz der Republik erlaubt die Ehescheidung; davon will Nicolas profitieren. In seiner Heimatstadt Nantes erlebt Nicolas einige Überraschungen mit den Revolutionären und entkommt nur um Haaresbreite der Guillotine. Seine Frau Charlotte, die von jeher eine Schwäche für adelige Herren hatte, findet er im Hauptquartier der Royalisten; dort rivalisieren ein Prinz und ein leidenschaftlicher Marquis um sie. Auch Nicolas ist von ihren Reizen wieder sichtlich beeindruckt; dennoch kommt es nach weiteren haarsträubenden Abenteuern zu einer turbulenten Scheidung. Der Prinz will Charlotte ins preußische Exil entführen, aber das passt Nicolas gar nicht. Nach einer aufregenden Verfolgung findet man an den Ufern des Rheins im Schlachtenlärm wieder zusammen.

Jean-Paul Rappeneau ("Cyrano de Bergerac") hat diese turbulente Komödie mit viel Sinn für Gags und wirbelnde Aktionen in der Tradition von "Fanfan, der Husar" inszeniert. Jean-Paul Belmondo bekommt reichlich Gelegenheit, sich mit Fäusten, Knüppeln oder Degen zu duellieren; die Historie wird zur abenteuerlichen Komödie, die sich mit ironischem Augenzwinkern über verbiesterte Revolutionäre und vertrottelte Royalisten gleichermaßen lustig macht.


Nicolas Philibert: Jean-Paul Belmondo
Charlotte: Marlčne Jobert
Pauline: Laura Antonelli
Der Prinz: Michel Auclair
Marquis: Sami Frey
Gosselin: Pierre Brasseur

Musik: Michel Legrand
Drehbuch: Jean-Paul Rappeneau, Claude Sautet und Maurice Clavel
Kamera: Claude Renoir
Regie: Jean-Paul Rappeneau



Port.hu:
Nicolas (Jean-Paul Belmondo), a nagyvilági francia kalandor megöli asszonykája ügyeletes arisztokrata szeretőjét, ezért menekülni kényszerül és rögös útja végül Amerikába vezet. Egy gazdag amerikai asszony szerelme azonban arra készteti őt, hogy visszatérjen Franciaországba és válást kezdeményezzen kikapós asszonyánál, Charlotte-nál. Ez azonban nem egyszerű feladat, tudniillik közben kitört a francia forradalom és a nagy kavarodásban váratlanul a királypártiak és a republikánusok ádáz harcába csöppen. Ráadásul arra is rá kell döbbenie, hogy gyülőlve imádott Charlotte-ja immár a Bourbon-ház egyik legjobb kardforgatójának mennyasszonya. Ezt Nicolas már nem hagyhatja annyiban.

színes, magyarul beszélő, francia-olasz-román kalandfilm, 98 perc, 1971



Port.ro:
La sfârşitul secolului al XVIII-lea, după uciderea unui aristocrat, Nicolas Philibert e nevoit să emigreze în America. Aici, el intenţionează să ia în căsătorie o moştenitoare bogată, dar, cum era deja însurat cu fermecătoarea Charlotte, trebuie să revină în ţara natală, Franţa, pentru a divorţa. Drumul său e presărat cu nenumărate aventuri eroi-comice şi cu spectaculoase răsturnări de situaţii, care dau savoare filmului.

Franţa-Italia-România, 1971, aventură, color, 98 minute

Starttermine:
07.04.1971 Frankreich Kinopremiere (Paris)
28.09.1971 Italien Kinopremiere
14.09.1972 BRD Kinopremiere
14.04.1974 DDR Kinopremiere
14.04.1974 DDR Fernseherstausstrahlung (DFF 1)
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller RollennameSynchronsprecher Bild InfoIMDb
1 Jean-Paul Belmondo Nicolas Philibert
2 Marlčne Jobert Charlotte  
3 Laura Antonelli Pauline
4 Michel Auclair Der Prinz
5 Sami Frey Marquis
6 Pierre Brasseur Gosselin
nach oben
Stab
Musik
Michel Legrand
Drehbuch
Jean-Paul Rappeneau, Claude Sautet, Maurice Clavel
Kamera
Claude Renoir
Regie
Jean-Paul Rappeneau
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 849. mal aufgerufen.