HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Der kleine Lord
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Synchronfassungen
Aktuell angezeigte Fassung
Der kleine Lord (TV)
Johannistal Synchron, Berlin
Dialogbuch: Marianne Groß
Dialogregie: Marianne Groß
Alle Synchronfassungen
Der kleine Lord (TV)
O Milord (Italien)
Screenshot
Datenbank-Suche
Der kleine Lord
'O Milord; Der kleine Lord
Fernsehfilm / Komödie - Italien - Deutschland 1995 - 105 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

MRD-Text (anlässlich der Fernsehausstrahlung am 28.12.2009):

Der kleine Lord

Spielfilm Deutschland/Italien 1994
Kinder & Jugend VT-Untertitel

Datum / Sendezeit / Länge
Mo., 28.12. / 12:30 Uhr / 88:45 min

Christian (Francesco De Pasquale) lebt mit seiner Mutter, der Ärztin Gioia (Antonella Ponziani), auf der Insel Ischia im Golf von Neapel. Sein Vater starb vor seiner Geburt, als er den Fischer Gennaro (Giovanni Mauriello) vor dem Ertrinken rettete. Gioia fühlte sich von ihrem herrischen Schwiegervater, dem bayerischen Brauereibesitzer Carl Schneibel (Mario Adorf), brüskiert und verschwieg ihm die Existenz seines Enkels. Gennaro holt diese Mitteilung in einem Brief an Schneibel nach, um Christian ein sorgenfreies Leben zu sichern. Schneibels warmherzige Haushälterin Klara (Marianne Sägebrecht) holt daraufhin den Jungen für die Schulferien auf sein feudales Alpen-Schloss. Gioia ist entsetzt darüber, dass sie ihren Sohn verlieren könnte, doch ihr berufliches Engagement bindet sie an ein Heim für behinderte Kinder. So verbringt Christian den Sommer allein bei seinem Großvater auf dem Schloss. Bald merkt er, dass der griesgrämige Schneibel ihn mit eiserner Disziplin erziehen will.

Der aufgeweckte Junge reagiert trotzig und die mütterliche Klara unterstützt ihn in seinem Widerstand. Bald steckt Christian auch Schneibel mit seiner Unbekümmertheit an. Als Gioia Christian abholen will, nimmt Schneibel ihn zuvor mit auf eine Bergwanderung und erleidet in seinem Übermut fast einen Herzinfarkt. Obwohl schon bald wieder genesen, gaukelt er Gioia anschließend eine schwere Erkrankung vor, damit Christian bei ihm bleibt. Wütend fährt Gioia allein zurück. Zu Weihnachten plant Christian auf dem Schloss eine Versöhnungsfeier mit Gioia, Schneibel sowie seinen italienischen Freunden Gennaro, Ninuccio (Giuseppe Ieracitano) und Ciro (Edoardo Velo). Doch an Heiligabend kommt auch noch ungebetener Besuch: Der geldgierige Marco (Giancarlo Puglisi), mit dem Gioia nach Christians Geburt kurz zusammen war, behauptet der Vater des Jungen zu sein und versucht, Schneibel zu erpressen. Als Christian dann auch noch mitanhören muss, wie sein Großvater und seine Mutter lautstark um ihn feilschen, flieht er todunglücklich in die dunkle Nacht...

Neuverfilmung des klassischen Jugenddramas. Frances Hodgson Burnetts sozialromantische Erzählung "Little Lord Fauntleroy" (1886) ist eines der beliebtsten Kinderbücher für jung und alt geblieben und wurde bisher viermal verfilmt. Der auf Kinderstoffe spezialisierte Gianfranco Albano drehte 1994 diese moderne Interpretation des Klassikers, der nun nicht im viktorianischen England, sondern vor mediterraner Kulisse angesiedelt wurde. Mario Adorf verwandelt in einer Glanzrolle den strengen englischen Lord Dorincourt in einen knorrigen bayerischen Brauerei-Patriarchen. Marianne Sägebrecht überzeugt in der eigens für sie zugeschnittenen Rolle der gutmütigen Haushälterin Klara.

Musik: Carlo Siliotto
Kamera: Franco Lecca
Buch: Sergio Donati und Lorenzo Donati, nach der Erzählung von Frances Hodgson Burnett
Regie: Gianfranco Albano

Carl Schneibel - Mario Adorf
Fräulein Klara - Marianne Sägebrecht
Gioia - Antonella Ponziani
Christian - Francesco De Pasquale
Don Gennaro - Giovanni Mauriello
Ciro - Edoardo Velo
Marco - Giancarlo Puglisi
Ninuccio - Giuseppe Ieracitano

Starttermine:
03.01.1996 Italien TV-Premiere 'O Milord (Raiuno)
18.12.1996 Deutschland TV-Premiere Der kleine Lord (ARD)
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller Rollenname

Bild InfoIMDb
Vorspann
1 Mario Adorf Carl SchneibelMario Adorf
2 Marianne Sägebrecht Fräulein KlaraMarianne Sägebrecht  
3 Antonella Ponziani GioiaArianne Borbach
4 Francesco De Pasquale
(nel ruolo di)
ChristianLeon Keen  
5 Giuseppe Ieracitano
(nel ruolo di)
Ninuccio  
6 Giovanni Mauriello Don GennaroKaspar Eichel  
7 Edoardo Velo CiroGerrit Schmidt-Foß
8 Giancarlo Puglisi MarcoPeter Flechtner  
9 Armando De Ceccon Christians VaterBernd Schramm  
Abspann
10 Sergio Fiorentini AvvocatoHans Nitschke
11 Domenico Fortunato PasqualeTilo Schmitz
12 Antonio Ferrante MarescialloKlaus Bergatt
13 Rosa Di Brigida
(as Rosa Di Brigidia)
Gennaros FrauMarianne Groß  
14 Carl De Franceschi   
15 Gudrun Poehl   
16 Peter Abram   
17 Hermann Gruber   
18 Franco Bernard   
19 Lothar Dellago   
20 Waltraud Köfler   
21 Sabine Erb   
22 Theo Hendrich   
23 Alfred Potz   
24 Stefan Amerhofer   
25 Christian Laner   
Galerie der unbekannten Darsteller dieses Films aufrufen
nach oben
Stab
Musik
Carlo Siliotto
Drehbuch
Sergio Donati, Lorenzo Donati
Kamera
Franco Lecca
Schnitt
Gino Bartolini
Kostüme
Alberto Verso
Bauten
Marco Dentici
Produzent
Mario Rossini
Regie
Gianfranco Albano
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 2632. mal aufgerufen.