HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Der Seewolf - 4. Teil: Die Suche nach einer verlorenen Insel
Serienmitglied
4. Teil der Serie
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Serienmitglied
Medien
Coverbilder
Synchronfassungen
Aktuell angezeigte Fassung
Deutsche Fassung
Keine Informationen vorhanden
Alle Synchronfassungen
Deutsche Fassung
Datenbank-Suche
Facebook
 
Der Seewolf - 4. Teil: Die Suche nach einer verlorenen Insel
Der Seewolf - 4. Teil: Die Suche nach einer verlorenen Insel; Lupul mărilor
Fernsehmehrteiler in 4 Teilen / Abenteuer - BRD - Rumänien 1970
Internationale Titel einblenden
Inhalt

ZDF-NEO-Text (anlässlich der Sendung am 26.12.2009):

Der Seewolf
4. Die Suche nach einer verlorenen Insel

Weyden, der der See verfallen ist, führt ein Leben als Vagabund in der Südsee. Sechs Jahre sind seit den Ereignissen auf der "Ghost" vergangen. Weyden segelt sein eigenes Schiff, die "Kittiwake". In Gotobo geht er vor Anker und trifft im Hotel auf den versoffenen Pankburn, der eine grausige Trophäe besitzt: den Kopf des einstigen Schiffskochs der "Ghost". Pankburns Geschichte führt Weyden auf die Spur des Seewolfs.

Ist er Hall, der Perlenfischer, der auf einer rätselhaften Insel residiert? Pankburn wird angeheuert. Die "Kittiwake" sticht in See. Um jeden Preis will Weyden diese Insel finden. Wochenlang suchen sie, kommen in schwere Wetter, verlieren die Orientierung - bis der Ausguck Land meldet. Die Beschreibung trifft auf Halls Insel zu, alles deutet auf Larsen - doch der Hall, der sich vorstellt, ist ein anderer. Weyden beschließt, dem Geheimnis der Insel nachzuspüren. Die Perlentaucher scheinen ihm wie Sträflinge: Was ist hier geschehen? Allein unternimmt Weyden eine Expedition, arbeitet sich durch Sumpf und Dschungel, findet seltsame Götzenbilder und endlich die Erklärung. Aber er wird durch die Insel bis hoch ins Bergland gejagt. Schließlich erreicht er die Südküste und stößt auf ein Wrack, das Erinnerungen weckt.

Sendelänge: 90 Minuten

Sendungsinformationen

Regie: Wolfgang Staudte
Buch: Jack London
Kamera: André Zarra
Musik: Hans Posegga

Darsteller:

* Humphrey van Weyden - Edward Meeks
* Wolf Larsen - Raimund Harmstorf
* Pankburn - Willi Kowalj
* Kapitän Raffy - Serge Nicolaescu
* Lavina - Lydia Tomescu
* Carlson - H. Pomarius
* Frau Raffy - Dana Comnea
* Albright - H. Czeck
* Koho - J. Tataru

Der Seewolf in der cinema italiano-Datenbank
1. Teil: Ein seltsames Schiff
2. Teil: Kurs auf Uma
3. Teil: Das Land der kleinen Zweige
4. Teil: Die Suche nach einer verlorenen Insel

Deutscher Vor- und Abspann.

nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller RollennameSynchronsprecher Bild InfoIMDb
1 Edward Meeks Humphrey van WeydenReinhard Glemnitz
2 Raimund Harmstorf Wolf LarsenKurt Eugen Ludwig
3 Willi Kowalj Pankburn  
4 Sergiu Nicolaescu
(als Serge Nicolaescu)
Kapitän Raffy
5 Lydia Tomescu Lavina  
6 Hans Pomarius
(als H. Pomarius)
CarlsonNiels Clausnitzer  
7 Dana Comnea Frau Raffy
8 H. Czeck Albright  
9 J. Tătaru
(als J. Tataru)
Koho  
nach oben
Stab
Musik
Hans Posegga (MUSIK:)
Drehbuch
Walter Ulbrich (FERNSEHBEARBEITUNG UND DREHBUCH)
Kamera
Andre Zarra (KAMERA:)
Schnitt
Hermann Haller (SCHNITT:)
Idee
Jack London (NACH DEM GLEICHNAMIGEN ROMAN UND ANDEREN ERZÄHLUNGEN VON)
Kostüme
Lydia Luludi (KOSTÜME:)
Bauten
Aureliu Ionescu (BAUTEN:)
Produktionsfirmen
Tele-München, Studio Bukarest
Produzent
Walter Ulbrich (PRODUKTION:), Georg Glass (PRODUKTIONSLEITUNG:), Constantin Toma (PRODUKTIONSLEITUNG:)
Regie
Wolfgang Staudte (REGIE:), Sergiu Nicolaescu (als Serge Nicolaescu; (UNTER DER MITARBEIT VON))
nach oben
4. Teil der Serie "Der Seewolf (ZDF-Vierteiler)"
Folge Titel Jahr
1 Der Seewolf - 1. Teil: Ein seltsames Schiff 1970
2 Der Seewolf - 2. Teil: Kurs auf Uma 1970
3 Der Seewolf - 3. Teil: Das Land der kleinen Zweige 1970
4 Der Seewolf - 4. Teil: Die Suche nach einer verlorenen Insel 1970
nach oben
Dieser Film ist auf folgenden Medien enthalten
Typ Titel Label Land Datum
Blu-ray Der Seewolf (2 Blu-rays) Concorde Deutschland 18.10.2012
Buch Der Seewolf Verlag Das Beste GmbH Deutschland 01.02.1993
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 1860. mal aufgerufen.